Schnelle Küche,  Snacks,  Vegetarisch,  Vorspeisen & Fingerfood

Belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse | Baguette vegetarisch belegt

Geschmolzener Käse, Ofengemüse und geschmorte Zwiebeln – klingt gut, oder? Für dieses belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse treffen sich all diese leckeren Zutaten und kommen auf einem Gemüse-Baguette zusammen. Mit 9 Zutaten und wenig Aufwand zaubert Ihr Euch im Handumdrehen ein vegetarisch belegtes Baguette fürs Mittag, ein leichtes Abendessen oder die nächste Party.

Belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse als leckeres Mittag, Abendessen oder als Fingerfood für Partys
Baguette mit gegrilltem Gemüse als leckeres Mittag, Abendessen oder als Fingerfood für Partys
Zum Rezept springen Button

3 Gründe belegte Baguettes selber zu machen

Belegte Brötchen, Sandwiches, Baguette-Brötchen oder belegte Baguettes: All diese Mahlzeiten und Snacks sind aus den Bäckerauslagen und Supermarktregalen nicht mehr wegzudenken. Ich verrate Euch, warum Ihr belegte Baguettes ab jetzt öfter mal selber machen solltet:

  1. Die Zutaten

    Geschmäcker sind verschieden, da bieten belegte Baguettes von der Stange oft nicht die nötige Vielfalt. Entweder man mag die Salami nicht, will kein Ei drauf haben oder verträgt die Sauce nicht – irgendwas ist immer. Bei einem selbstgemachten belegten Baguette könnt Ihr bestimmen, was drauf soll und könnt es Eurem Geschmack ganz individuell anpassen.

  2. Die Nährwerte

    Fertig belegte Baguettes sind zunächst mit gesunde Zutaten, wie Salat, Tomaten und Gurke belegt. Neben Wurst, Käse oder Ei, kommt zum Schluss meist ein dicker Klecks Remoulade, Mayonnaise oder andere fettige Sauce darauf. Diese ziehen die gesunde Bilanz des belegten Baguettes mächtig runter und machen daraus eine versteckte Kalorien- und Zuckerbombe.

    Dies müsst Ihr bei diesem Rezept für vegetarisch belegtes Baguette nicht befürchten. Durch das saftige Gemüse sowie den Käse kommt das vegetarisch belegte Baguette ganz ohne fettige Sauce aus.

  3. Der Preis

    Bei meinem persönlichen Baguette-Liebling Subway kostet ein 30 cm Sub um die 8,50 Euro (siehe hier). Da kann ich zwar genau bestimmen, was auf meinem belegten Baguette landen soll, aber der Preis ist wirklich stolz. Dieses belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse dagegen kostet gerade mal 6,40 Euro – sprich: Über 2 Euro weniger.
Geschmorte Zwiebeln, Ofengemüse, Käse, Baguette & Rucola: Zutaten für belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse
Geschmorte Zwiebeln, Ofengemüse, Käse, Baguette & Rucola: Zutaten für belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse

Dieses belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse ist…

  • ein vegetarisches Rezept,
  • mit 9 Zutaten gemacht,
  • in knapp 30 Minuten auf dem Tisch,
  • ein leichtes Abendessen,
  • dank des Gemüses super gesund,
  • mit Käse überbacken,
  • gut vorzubereiten,
  • auch vegan möglich,
  • ein großartiger Partysnack.

Für welchen Anlass eignet sich das belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse?

Dieses Gemüse-Baguette ist nicht nur ein leckeres und ausgewogenes Mittag- oder Abendessen, sondern auch für Partys oder gemütliche Abende mit Freunden bestens geeignet. Es ist in 30 Minuten flott zubereitet, lässt sich aber auch gut vorbereiten.

Das Ofengemüse und die geschmorten Zwiebeln könnt Ihr bereits am Vortag zubereiten und über Nacht luftdicht verschlossen im Kühlschrank aufbewahren. So braucht Ihr das Baguette mit Ofengemüse vor dem Servieren nur noch belegen, kurz im Ofen mit Käse überbacken und schon kann geschlemmt werden.

9 Zutaten, 30 Minuten und schon steht das Gemüse-Baguette auf dem Tisch
9 Zutaten, 30 Minuten und schon steht das Gemüse-Baguette auf dem Tisch

Belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse selber machen

Das vegetarisch belegte Baguette könnt Ihr ganz einfach selber machen. Ihr braucht dafür nur eine kleine beschichtete Pfanne und Euren Backofen. Alternativ kann das Gemüse auch in einer Pfanne oder im Sommer auch auf dem Grill gebraten werden. Den Käse könnt Ihr in der Pfanne bei mittlerer Hitze mit etwas Öl schmelzen und dann über das Gemüse-Baguette geben.

3 Schritten zum belegten Baguette mit gegrilltem Gemüse

  1. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
    Von der Zucchini Stiel und Blüte abschneiden und längst in schmale Scheiben schneiden. Den Stiel der Spitzpaprika abschneiden, die Kerne entfernen und die Paprika längst halbieren. Beides auf dem Backblech platzieren, mit Salz & Pfeffer würzen und für 20 Minuten im Ofen garen.
  2. Das Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlere Hitze bringen. Die Zwiebeln schälen, quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese in der Pfanne von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten. Den Essig mit dem Wasser sowie dem Zucker verrühren und die Zwiebeln damit ablöschen. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Schwenken für ca. 10 Minuten schmoren lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist.
  3. Das Baguette in 4 gleichgroße Teile schneiden und diese längst halbieren. Die Unterseite mit dem gegrillten Gemüse sowie dem Käse belegen und kurz im Ofen überbacken (Grillfunktion). Anschließend die geschmorten Zwiebeln sowie den Rucola darauf platzieren und die Oberseite des Baguettes aufsetzten.

Wie kann ich Zutaten im Rezept für Gemüse-Baguette ersetzen?

Tausche Zucchini & Paprika gegen…

  • Auberginen
  • Pilze z.B. Riesenchampignons oder Kräuterseitlinge
  • dünne Kürbisscheiben
  • Porree
  • grüner Spargel

Tausche Rucola gegen…

  • Blattsalate, z. B. Eisbergsalat, Salatherzen
  • Feldsalat
  • Pak Choi
  • Chicoree

Tausche Cheddar gegen…

  • Gouda
  • Emmentaler
  • Tilsiter
  • Mozzarella
  • geriebenen Käse
  • Bergkäse
  • vegane Käsealternativen

Lust auf noch mehr belegte Brote? 5 Rezepte für den großen Genuss

Zwiebelliebe: Die geschmorten Zwiebeln machen das belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse richtig lecker
Zwiebelliebe: Die geschmorten Zwiebeln machen das belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse richtig lecker

Fazit: Baguette mit Ofengemüse als leichte Mahlzeit für jeden Anlass

Dieses belegte Baguette mit gegrilltem Gemüse ist dank der geschmorten Zwiebeln, dem Ofengemüse und dem geschmolzenen Käse eine echte Geschmacksexplosion. Es ist perfekt für ein leichtes Abendessen voller Geschmack oder auch als Fingerfood bei Partys geeignet. Ihr werdet dieses Gemüse-Baguette lieben, denn mit diesem Rezept spart Ihr Euch in Zukunft die langweiligen Sandwiches aus dem Supermarkt oder vom Bäcker.

Viel Spaß und carry on cooking!

PS: Esst Ihr gern belegte Brötchen? Was darf auf Eurem Sandwich nicht fehlen? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Gleich auf deinem Pinterest-Board merken: Rezept für belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse
Gleich auf deinem Pinterest-Board merken: Rezept für belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse
Rezept drucken
Belegtes Baguette mit gegrilltem Gemüse
Selber machen lohnt sich - Vegetarisch belegtes Baguette mit Ofengemüse, geschmorten Zwiebeln & geschmolzenem Käse
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Geschmorte Zwiebeln
Außerdem
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Geschmorte Zwiebeln
Außerdem
Selber machen lohnt sich - Vegetarisch belegtes Baguette mit Ofengemüse, geschmorten Zwiebeln & geschmolzenem Käse
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Von der Zucchini Stiel und Blüte abschneiden und lägst in schmale Scheiben schneiden. Den Stiel der Spitzpaprika abschneiden, die Kerne entfernen und die Paprika längst halbieren. Beides auf dem Backblech platzieren, mit Salz & Pfeffer würzen und für 20 Minuten im Ofen garen.
  3. Das Öl in einer kleinen Pfanne auf mittlere Hitze bringen. Die Zwiebeln schälen, quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden und diese in der Pfanne von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten. Den Essig mit dem Wasser sowie dem Zucker verrühren und die Zwiebeln damit ablöschen. Die Zwiebeln unter gelegentlichem Schwenken für ca. 10 Minuten schmoren lassen, bis die Flüssigkeit eingedickt ist.
  4. Das Baguette in 4 gleichgroße Teile schneiden und diese längst halbieren. Die Unterseite mit dem gegrillten Gemüse sowie dem Käse belegen und kurz im Ofen überbacken (Grillfunktion). Anschließend die geschmorten Zwiebeln sowie den Rucola darauf platzieren und die Oberseite des Baguettes aufsetzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkennst Du die Datenschutzeinstellungen von carry-on-cooking.com an und räumst uns das Recht ein, Deine Beiträge dauerhaft zu präsentieren und gegebenenfalls redaktionell zu bearbeiten.