Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen

Knackige Salatherzen, intensiver Parmesan, würziger Knoblauch, knusprige Croutons und saftige Garnelen vereint in einem der besten Salate überhaupt. Caesar Salad ist ein echter Klassiker und passt sowohl zu Fisch als auch zu Fleisch. Das macht ihn zu einem wahren Allrounder und zu meinem absoluten Lieblingssalat. 

 

Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen

 

Ich habe lange nach einem guten Rezept für das perfekte Caesar-Dressing gesucht. Viele davon sind leider viel zu kompliziert oder richtige Kalorienbomben. Zum Beispiel ist mir bis jetzt noch nicht klar was ein Ei in einem Salatdressing macht? Darum habe ich es einfach weggelassen!

Die geschmackliche Vorlage für meinen Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen liefert mir Vapiano. Dort schmeckt er mir persönlich am besten. »Das bekomme ich auch hin!« dachte ich und legte los. Nach ein paar Tüfteleien hier, ein paar Tüfteleien dort und ein paar Probegängen hatte ich mein ultimatives Caesar-Dressing zubereitet: Herrlich cremig, vollmundig und aromatisch.

 

Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen

 

Viele von Euch kennen den klassischen Caesar Salad wahrscheinlich mit Hähnchen- oder Putenbruststreifen. Ja klar, diese Variante ist lecker aber noch besser schmeckt der Caesar Salad mit frischen Garnelen. Diese machen den Salat zu etwas ganz Besonderem. Ich empfehle Euch dafür frische Garnelen an der Fischtheke zu kaufen. Die sind zwar etwas teurer, bleiben beim Braten aber schön saftig und schrumpeln nicht so zusammen wie die, aus dem Tiefkühlfach.

 

Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen

 

Ich mache zu Hause immer eine große Portion Caesar Salad, da er für mich eine vollwertige, ausgewogene und gesunde Mahlzeit darstellt. Allerdings passt er auch super als Beilage zu einem schönen Rinderfilet – dann aber lieber ohne Garnelen. Im Sommer bringe ich den Caesar Salad gern mit zu gemeinsamen Grillabenden und ich muss sagen, er ist immer ratzfatz aufgegessen – ein echter Allrounder eben.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Rezept drucken
Caesar Salad mit Parmesan, Croutons & Garnelen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Salat
Garnelen
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Dressing
Salat
Garnelen
Anleitungen
  1. Die Salatherzen waschen, trocken tupfen und kleinschneiden.
  2. Die Vollkorntoast-Scheiben in Würfel schneiden, in einer Pfanne bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und danach beiseitestellen.
  3. Die Knoblauchzehe schälen und etwas zerkleinern. Den Saft einer halben Zitrone auspressen. Den Parmesan fein reiben und alles in einen Mixer geben.
  4. Die Sardellenfilets, den Frischkäse, den Senf und die Milch hinzufügen und gut pürieren bis eine cremige Masse entsteht. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Garnelen unter fließendem Wasser abspülen, trockentupfen und mit dem Olivenöl in einer Pfanne ca. 2 Minuten von jeder Seite anbraten bis sie gar sind.
  6. Den Salat mit den Croutons und dem Dressing in eine Schüssel geben und gut vermengen. Den Salat anschließend auf eine große Servierplatte geben und den gehobelten Parmesan sowie die gebratenen Garnelen darauflegen. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 657

Kohlenhydrate | 21 g

Eiweiß | 41 g

Fett | 45 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.