Schnelle Küche,  Vegan,  Vegetarisch

Vegetarischer Pulled Pork Burger | Ein herzhaft-deftiger Veggie-Burger ohne Fleisch (Anzeige)

Herzhaft, deftig und richtig lecker – so muss ein Burger schmecken. Dieser vegetarische Pulled Pork Burger kommt ganz ohne Fleisch daher. Als würdige Alternative dienen Kräuterseitlinge. Diese köstlichen Pilze werden wie Pulled Pork oder Pulled Chicken gezupft und wandern anschließend in eine würzige Marinade. Dank einer speziellen Zutat ist die Täuschung perfekt, denn dieser Veggie-Burger mit gezupften Kräuterseitlingen ist fleischig lecker – ganz ohne Fleisch.

Herzhaftes Burgeressen der Extraklasse mit diesem vegetarischen Pulled Pork Burger
Herzhaftes Burgeressen der Extraklasse mit diesem vegetarischen Pulled Pork Burger

Veggie-Burger ohne Ersatzprodukte? Ganz einfach mit diesem Rezept für vegetarischen Pulled Pork Burger

Wer den Geschmack von Fleisch mag, aber so wie ich darauf verzichtet, braucht in Sachen Burger eine überzeugende Alternative. Meine Lösung: Ein vegetarischer Pulled Pork Burger mit gezupften Pilzen, angelehnt an herzhaftes Pulled Pork oder Pulled Chicken. Mein vegetarischer Pulled Pork Burger ist…

  • ohne Fleisch richtig herzhaft,
  • in knapp 30 Minuten auf dem Tisch,
  • dank Hefeextrakt und Paprikapulver wunderbar deftig im Geschmack (umami),
  • mit nur 7 Zutaten gekocht,
  • ein leckeres vegetarisches Abendessen,
  • noch besser mit selbstgemachten Burgerbrötchen,
  • gut vorzubereiten,
  • auch für viele Personen einfach gekocht (Backblech statt Pfanne) und
  • ein veganes Rezept.
Es muss nicht immer Fleisch sein: Vegetarisches Pulled Pork aus Pilzen ganz einfach selbermachen
Es muss nicht immer Fleisch sein: Vegetarisches Pulled Pork aus Pilzen ganz einfach selbermachen

Hefeextrakt macht diesen vegetarischen Pulled Pork Burger zum Veggie-Burger der Extrakasse

Ich bin schon immer offen für neue Lebensmittel und Produkte gewesen. Diese Neugier hat sich verstärkt, seitdem ich mich überwiegend vegan ernähre. Doch manchmal fehlt mir der Geschmack von Fleisch. Umso glücklicher macht es mich, dass ich diesen auch mit gutem Gewissen erleben kann. Dafür nutze ich in meinem Rezept für diesen vegetarischen Pulled Pork Burger Hefeextrakt. Doch was hat es mit dieser Zutat genau auf sich?

Hefeextrakt wird aus frischer Hefe – genauer aus den flüssigen Zellinhalten – gewonnen und ist somit eine natürliche Zutat. Diese enthält wertvolle Inhaltsstoffe, wie Mineralien, B-Vitamine, Proteine und Aminosäuren. In der Lebensmittelindustrie wird das natürliche Extrakt gern eingesetzt, um einen vollmundigen Geschmack zu erzeugen.

Auf die Burger, fertig, los! Mit diesem Veggie-Burger wird's richtig herzhaft-lecker
Auf die Burger, fertig, los! Mit diesem Veggie-Burger wird’s richtig herzhaft-lecker

Herzhafter & deftiger Geschmack: Hefeextrakt macht Euren Veggie-Burger »umami«

In meinem vegetarischen Pulled Pork Burger kommt Hefeextrakt zum Einsatz, um den Pilzen einen herzhaften Umamigeschmack zu verleihen. So bezeichnet man die fünfte Geschmacksrichtung neben süß, sauer, salzig und bitter. In Großbritannien oder Australien isst man Hefeextrakt sogar als Brotaufstrich. In dieser Form bekommt man es auch hier im Bio-Supermarkt, dem Reformhaus oder Online zu kaufen.
Doch auch wenn es Hefeextrakt wohl nie auf mein Frühstücksbrot schaffen wird, ist es eine wahre Bereicherung in der Küche. Es verleiht diesem vegetarischen Pulled Pork Burger einen wunderbar tiefen und fleischigen Geschmack – ganz ohne Fleisch.

Viel Spaß und carry on cooking!

PS: Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Verband für Hefespezialprodukte (EURASYP) im Rahmen des Projektes „Food around the world“.

Gleich auf deine Pinterest-Pinwand pinnen: Rezept für vegetarischen Pulled Pork Burger
Gleich auf deine Pinterest-Pinwand pinnen: Rezept für vegetarischen Pulled Pork Burger
Rezept drucken
Vegetarischer Pulled Pork Burger | Ein herzhaft-deftiger Veggie-Burger ohne Fleisch (Anzeige)
Burger geht auch vegetarisch mit diesem herzhaften Veggie-Burger
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
Vegetarisches Pulled Pork
Außerdem
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Burger
Zutaten
Vegetarisches Pulled Pork
Außerdem
Burger geht auch vegetarisch mit diesem herzhaften Veggie-Burger
Anleitungen
  1. Für die Marinade den Ketchup, das Hefeextrakt, das Paprikapulver, 1 EL Pflanzenöl sowie Salz & Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren.
  2. Die Pilze ggf. putzen und dann mit den Fingern in schmale Streifen zupfen. Alternativ mit einer Gabel anritzen, sodass die Pilze in eine Art Pulled Pork zerfasern. Die gezupften Pilze zur Marinade geben und alles gut vermengen.
  3. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Knoblauchzehe pressen oder fein hacken und beides in 1 EL Pflanzenöl bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne anbraten. Nach ein bis zwei Minuten die Pilze hinzugeben und alles zusammen für ca. 10 Minuten anbraten. Abschließend noch einmal mit Salz & Pfeffer abschmecken. Alternativ könnt Ihr die Zwiebeln und den Knoblauch auch anbraten, zu den Pilzen geben, alles vermengen und die Masse auf einem Backblech im Ofen für 15 Minuten bei 180 Grad garen.
  4. Das vegetarische Pulled Pork zusammen mit Burgersauce, Tomaten, Gewürzgurken & Co. auf den Burgerbrötchen platzieren und fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkennst Du die Datenschutzeinstellungen von carry-on-cooking.com an und räumst uns das Recht ein, Deine Beiträge dauerhaft zu präsentieren und gegebenenfalls redaktionell zu bearbeiten.