Cookies, Plätzchen & süßes Gebäck,  Dessert & Süssspeisen,  Schnelle Küche,  Snacks,  Vegetarisch

Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries | Amerikanische Kekse selber backen

Innen weich & außen knusprig: Diese weichen Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries sind die perfekten Kekse zum Kaffee, für Geburtstage oder als Snack für Zwischendurch. Ohne Ei und in 20 Minuten gebacken, stehen diese weichen amerikanischen Kekse im Handumdrehen auf dem Tisch. Wie Ihr die weichen Cookies wie von Subway selber backt, aufbewahrt und vieles mehr erfahrt Ihr hier.

Perfekt zum Kaffee: Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Perfekt zum Kaffee: Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Zum Rezept springen Button

Was sind Cookies und warum sind sie die besseren Kekse?

Cookies ist das englische Wort für Kekse. Darüber hinaus beschreiben sie allerdings eine ganz bestimmte Art von Keksen, die vor allem in den USA gern gebacken werden. Amerikanische Cookies sind relativ flach, rund, innen weich und außen knusprig. Im Gegensatz zu deutschen Keksen, auf Basis von Mürbeteig, sind diese Kekse vor allem in der Mitte noch recht teigig. Genau das macht diese weichen Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries so unwiderstehlich lecker.

Diese weichen Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries sind…

  • ohne Ei gebacken,
  • in 20 Minuten auf dem Tisch,
  • mit 8 Zutaten gemacht,
  • ideal zum Backen mit Kindern,
  • innen schön soft,
  • amerikanische Kekse wie von Subway,
  • luftdicht verschlossen mind. 1 Woche haltbar,
  • auch vegan möglich,
  • perfekt zum Kaffee,
  • eine tolle Überraschung für die Kollegen in Büro.

Wie werden meine Cookies weich wie bei Subway?

Außen leicht knusprig und innen schön weich – so müssen die perfekten Cookies sein. Das Geheimnis liegt im Mengenverhältnis der Zutaten. Benutzt Ihr beispielsweise zu viel Mehl laufen die Cookies beim Backen nicht auseinander und werden zu trocken. Zu wenig Mehl hingegen lässt sie platt und knusprig werden.

Mein persönlicher Trick, um amerikanische Kekse selber zu backen, ist die Butter mit dem Zucker schaumig zu schlagen. So ist der Cookie-Teig schön luftig. Diese Luft entweicht beim Backen und heraus kommen weiche Cookies wie von Subway.

Was Ihr bei den weichen Cookies ohne Ei außerdem beachten solltet ist die Backzeit. Cookies werden ebenso wie Brownies eher etwas kürzer gebacken. So bleiben sie innen schön weich und saftig.

Egal, ob zum Geburtstag, als süßer Snack oder für die Kollegen im Büro - diese amerikanischen Kekse sind ganz einfach selber gebacken
Egal, ob zum Geburtstag, als süßer Snack oder für die Kollegen im Büro – diese amerikanischen Kekse sind ganz einfach selber gebacken

Wie kann ich weiche Cookies ohne Ei backen?

Amerikanische Cookies selber backen geht auch ohne Ei. Das Ei, welches den Zweck hat den Teig zu binden, wird einfach durch etwas mehr Margarine sowie Sojamilch ausgeglichen. Das Gute: Ihr könnt ohne Angst vor Keimen Teig naschen. Daher eignet sich das Rezept für diese weichen Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries besonders gut zum Backen mit Kindern.

In 3 Schritten amerikanische Kekse selber backen

Diese weichen Cookies wie von Subway sind im Handumdrehen und mit wenigen Zutaten selber gebacken. Alles was Ihr dafür benötigt ist eine Küchenwaage, ein Handmixer bzw. eine Küchenmaschine und einen Eisportionierer. Letzteres ist nicht zwangsläufig nötig, sorgt aber dafür, dass die Cookies alle schön gleichgroß werden.

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die weiche Margarine zusammen mit dem Zucker für ca. 3 Minuten mithilfe eines Handmixers schaumig schlagen. Sobald die Masse weiß ist die Milch nach und nach hinzugeben und weitermixen bis sich alles verbunden hat.
  3. Das Mehl, Natron sowie Backpulver hinzugeben und unterheben. Die weiße Schokolade sowie die Cranberries hacken und ebenfalls unter den Teig heben. Den Teig mithilfe eines Eisportionierers zu gleichgroßen Kugeln formen, mit etwas Abstand auf dem Blech platzieren und für ca. 12 Minuten backen.


Ich empfehle Euch die Cookies nach dem Backen mindestens 10 Minuten abkühlen zu lassen, da sie im warmen Zustand noch sehr weich sind. Lasst sie entweder auf dem Blech abkühlen oder zieht sie samt Backpapier vorsichtig auf ein Kuchengitter.

Wie kann ich Zutaten im Rezept für weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries austauschen?

Tausche Weizenmehl gegen…

  • Dinkelmehl Typ 630
  • Vollkornmehl (nur teilweise!)
  • feine Haferflocken (nur teilweise!)

Tausche Sojamilch gegen…

  • andere Pflanzendrinks (Mandel, Kokos, Cashew o. Ä.)
  • Kuhmilch

Tausche weiße Schokolade gegen…

  • Zartbitterschokolade
  • Vollmilchschokolade
  • Kakaonibs
  • bunte Schokolinsen
  • vegane weiße Schokolade

Tausche getrocknete Cranberries gegen…

  • Rosinen
  • Gojibeeren
  • getrocknete Aprikosen
  • Datteln
  • Trockenpflaumen
  • Nüsse

Wie bewahre ich Cookies am besten auf?

Die weichen Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries solltet Ihr auf jeden Fall bei Zimmertemperatur und luftdicht verschlossen aufbewahren. Dies kann z. B. in einer Plastikdose, einer Keksdose oder auch in einem Gefrierbeutel sein. So bleiben sie mindestens eine Woche haltbar, wunderbar weich, knusprig und super lecker wie die weichen Cookies von Subway.

Schokoliebe: Weiße Schokolade eignet sich perfekt zum Backen von weichen Cookies
Schokoliebe: Weiße Schokolade eignet sich perfekt zum Backen von weichen Cookies

Erwecke das Krümelmonster in Dir mit diesen 5 leckeren Keks-Rezepten

Fazit: Dieses Rezept für weiche Cookies ohne Ei solltet Ihr Euch nicht entgehen lassen

Amerikanische Kekse selber backen kann jeder! Dieses Rezept für weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries ist mit wenigen Zutaten in knapp 20 Minuten gebacken. Zudem könnt Ihr es super mit Kindern backen und sogar ohne Sorge Teig naschen, weil die Cookies ohne Ei auskommen. Servieren könnt Ihr die weichen Cookies wie von Subway zu jedem Anlass: Zum (Kinder-)Geburtstag, zum Kaffee, als Überraschung für die Kollegen oder als süßen Snack.

Viel Spaß und carry on cooking!

PS: Esst Ihr gern Kekse? Wie mögt Ihr sie lieber – weich oder knusprig? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Gleich auf deinem Pinterest-Board merken: Rezept für weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Gleich auf deinem Pinterest-Board merken: Rezept für weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Rezept drucken
Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Innen weich & außen knusprig: Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 12 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Innen weich & außen knusprig: Weiche Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die weiche Margarine zusammen mit dem Zucker für ca. 3 Minuten mithilfe eines Handmixers schaumig schlagen. Sobald die Masse weiß ist die Milch nach und nach hinzugeben und weitermixen bis sich alles verbunden hat.
  3. Das Mehl, Natron sowie Backpulver hinzugeben und unterheben. Die weiße Schokolade sowie die Cranberries hacken und ebenfalls unter den Teig heben. Den Teig mithilfe eines Eisportionierers zu gleichgroßen Kugeln formen, mit etwas Abstand auf dem Blech platzieren und für ca. 12 Minuten backen. Die Cookies sind direkt nach dem Backen noch sehr weich, werden aber nach dem Abkühlen stabiler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkennst Du die Datenschutzeinstellungen von carry-on-cooking.com an und räumst uns das Recht ein, Deine Beiträge dauerhaft zu präsentieren und gegebenenfalls redaktionell zu bearbeiten.