Vegane Bärlauch-Gnocchi
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 30Minuten
Kochzeit
30Minuten
Zutaten
Vegane Bärlauch-Gnocchi
Außerdem
Anleitungen
  1. Die ungeschälten Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen, unter kaltem Wasser abschrecken, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit dem Kartoffelstampfer zu Brei verarbeite. Es dürfen keine Stücke mehr zurückbleiben. Den Bärlauch waschen, trocknen und fein hacken.
  2. Den Kartoffelbrei zusammen mit dem Mehl, 1 Teelöffel Salz sowie dem gehackten Bärlauch zu einem festen elastischen Teig kneten. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, gebt einfach etwas mehr Mehl hinzu. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu mehreren dünnen Stängen rollen und diese in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Nach Bedarf mit einer Gabel leicht plattdrücken, sodass die Gnocchi ein leichtes Rillenmuster bekommen.
  3. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser füllen und zusammen mit dem anderen Teelöffel Salz zum Kochen bringen. Die rohen Gnocchi im leicht köchelnden Wasser portionsweise garen. Sie sind gar, wenn sie vom Topfboden an die Oberfläche steigen. Die fertigen Gnocchi mit einer Schaumkelle auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Margarine in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze schmelzen und die abgetropften Gnocchi kurz darin schwenken. Mit Salz & Pfeffer würzen und fertig!