Mandelkekse mit Himbeeraugen
Portionen Vorbereitung
25Stück 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Portionen Vorbereitung
25Stück 10Minuten
Kochzeit
15Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Weizenmehl, gemahlene Mandeln, Zucker, gemahlene Nelken und das Salz in eine Schüssel geben und vermengen.
  2. Die Butter kurz in die Mikrowelle geben bis sie weich, allerdings noch nicht komplett geschmolzen ist. Zusammen mit dem Ei und dem Bittermandelöl zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handrührgerät (Knethaken) zu einem klebrigen Teig vermengen.
  3. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 160 Grad vorheizen.
  4. Die gehackten Mandeln auf einem kleinen Teller verteilen.
  5. Nun den Teig zu ca. 25 gleichgroßen Kugeln formen. Das geht am besten, wenn Eure Hände dabei immer leicht angefeuchtet sind. Stellt Euch einfach eine kleine Schale mit Wasser bereit, in die Ihr Eure Fingerspitzen nach jeder Teigkugel eintauchen könnt.
  6. Die Kugeln leicht platt drücken und mit einer Seite auf die gehackten Mandeln legen. Anschließend mit der Mandelseite nach oben und mit genügend Abstand zueinander auf das Backblech legen und mit dem Ende eines Kochlöffels eine kleine Vertiefung für die Himbeeraugen hinein drücken.
  7. Einen kleinen Gefrierbeutel bereitstellen und die Marmelade hinein füllen. Eine Ecke des Beutels abschneiden, sodass eine Art Spritzbeutel entsteht. Damit die Marmelade in die Vertiefung der Kekse füllen und für ca. 15 Minuten in den Ofen schieben.
  8. Die Kekse nach dem Backen abkühlen lassen und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Keks:

Kalorien | 116
Kohlenhydrate | 11 g
Eiweiß | 3 g
Fett | 6 g