Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat

Der Sommer nähert sich mit großen Schritten und mit meinen Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat könnte er dieses Jahr schonmal sein kulinarisches Debüt feiern. Mit einer feinen Marinade, die sich später in ein Salatdressing verwandelt, bringen die Zucchini-Feta-Päckchen eine herrliche Frische auf den Teller. So könnt Ihr jetzt schon von warmen Sommertagen träumen.

 

Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat

 

Würzig-intensiver Fetakäse in einer sommerlich-aromatischen Marinade – klingt das nicht einfach nur köstlich? Ich liebe mein Rezept für Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat und vor allem jetzt, wo die Temperaturen so langsam steigen, ist es mein absolutes Lieblingsessen. Auf die Idee für dieses Rezept bin ich schon vor ein paar Jahren gekommen. Mit der Zeit habe ich den Geschmack und die Zubereitung perfektioniert, sodass ich Euch stolz meine Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat präsentieren kann.

 

marinierter Feta für Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat

 

Es gibt bei diesem Rezept zwei Punkte, die Ihr unbedingt beachten müsst und die für das Ergebnis sehr wichtig sind:
1. Der richtige Feta! Viele von Euch greifen bei Fetakäse wahrscheinlich zu den günstigen Varianten, die sich hinter Namen wie »Hirtekäse«  oder »weißer Käse«  verstecken. Diese sind allerdings aus Kuhmilch und nicht wie das Original aus Schafsmilch zubereitet. Daher dürfen sie sich auch nicht »Feta« nennen. Die verwendete Milch ist allerdings für den späteren Geschmack ausschlaggebend. Also, gönnt Euch für meine Zucchini-Feta-Päckchen ruhig den original Schafskäse – es lohnt sich!

 

Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat

 

2. Je dünner die Zucchinischeiben, desto besser! Anfangs habe ich versucht sie Zucchinischeiben mit dem Messer oder dem Sparschäler zu schneiden. Leider konnte ich nur die Hälfte davon verwenden, weil sie entweder noch zu dick oder viel zu ungleichmäßig und löchrig waren. Vor lauter Frustaration bin ich irgendwann auf die Idee gekommen, die Zucchini mit der Brotschneidemaschine zu schneiden. Das war die Lösung! Die Scheiben wurden gleichmäßig und schön dünn – genauso wie sie zum einwickeln der Feta-Rechtecke sein müssen.

Beachtet Ihr diese zwei Punkte, kann bei der Zubereitung meiner Zucchini-Feta-Päckchen (fast) nichts mehr schief gehen.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Rezept drucken
Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat
Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Marinade
Zucchini-Feta-Päckchen
Außerdem
Vorbereitung 25 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 2 Stunden
Portionen
Portionen
Zutaten
Marinade
Zucchini-Feta-Päckchen
Außerdem
Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat
Anleitungen
  1. Jedes Stück Feta vierteln, sodass insgesamt 8 große Rechtecke entstehen. Diese in einem ausreichend großen Behälter platzieren.
  2. Für die Marinade die Oreganoblätter von den Stängeln streifen und fein hacken. Zusammen mit dem Olivenöl, dem Pfeffer und dem Paprikapulver vermengen und über den Feta geben. Die Stängel dazulegen und abgedeckt für mindestens 2 Stunden (besser noch über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. In der Zwischenzeit eine große Zucchini waschen und die Enden abschneiden. Die Zucchini in 16 sehr dünne Scheiben schneiden, sodass sie sich später problemlos um den Feta wickeln lassen. Am besten geht das mit einer Brotschneidemaschine.
  4. Den Feldsalat sowie die Cherrytomaten waschen, trockenen und in einer Schüssel vermengen.
  5. Sobald der Fetakäse durchgezogen ist, wird er in die Zucchinischeiben gewickelt. Für jedes Feta-Rechteck braucht Ihr zwei Scheiben, damit er von allen Seiten umwickelt ist. Steckt die Zucchini im Anschluss mit Zahnstochern fest.
  6. Das restliche Olivenöl in einer ausreichend großen Pfanne erhitzen und die Zucchini-Feta-Päckchen auf hoher Stufe von beiden Seiten goldbraun braten. Danach vorsichtig aus der Pfanne nehmen und auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.
  7. In der Zwischenzeit die Marinade mit dem Balsamico-Essig sowie Salz & Pfeffer abschmecken. Den Salat auf einem Teller o. Ä. platzieren, die Zahnstocher aus den Zucchini-Feta-Päckchenen entfernen und alles zusammen mit der Marinade bzw. dem Dressing anrichten. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 434
Kohlenhydrate | 6 g
Eiweiß | 19 g
Fett | 37 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.