Zucchini-Brownies mit Erdnuss-Swirl
Portionen Vorbereitung
12Stück 20Minuten
Kochzeit
40Minuten
Portionen Vorbereitung
12Stück 20Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Eine 26er Springform mit etwas Butter ausfetten und mit etwas Kakaopulver bestäuben, damit sich der Kuchen später besser aus der Form lösen lässt. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.
  2. Die Zucchini waschen, von den Enden befreien und fein raspeln. Um die Feuchtigkeit auszudrücken, die geraspelten Zucchini in ein Küchenhandtuch geben und gut auswringen.
  3. Die Butter zusammen mit der Zartbitterschokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Ei mit dem braunen Zucker und dem Salz schaumig schlagen. Anschließend die geschmolzene und abgekühlte Butter-Schoko-Mischung unterrühren.
  5. Das Mehl, das Kakao- sowie das Backpulver sieben und gemeinsam mit den Schokotropfen unter die Masse heben. Ganz zum Schluss den Teig mit den geraspelten Zucchini mischen und alles in die vorbereitete Form geben.
  6. Den Teig etwas glatt streichen und nach Bedarf ein paar Kleckse Erdnussmus darauf verteilen. Dieses mit einer Gabel oder einem Zahnstocher einarbeiten und den Kuchen für ca. 40 Minuten backen.
  7. Die Form aus dem Ofen holen, auskühlen lassen, die Brownies in 12 Stücke schneiden und servieren. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Stück (circa):

Kalorien | 219
Kohlenhydrate | 26 g
Eiweiß | 5 g
Fett | 10 g