Süsser Kürbiskuchen mit Streuseln

Das Kürbis nicht nur als Suppe genial schmeckt, müsste Euch ja bekannt sein, aber habt Ihr ihn schon mal im Kuchen gegessen? Mein süßer Kürbiskuchen mit Streuseln ist ein saisonales Herbstrezept zum Verlieben und darf in der Kürbissaison einfach nicht fehlen. So lieben wir den Herbst – mit vielen Streuseln, Nüssen und Zimt.

Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln

So langsam nimmt der Herbst Fahrt auf, doch das Wetter ist bisher zum Glück auf unserer Seite. Allerdings würde es mir nichts ausmachen, während eines verregneten Herbsttages mit meinem Testesser und meiner Fellnase auf dem Sofa zu kuscheln und mir neue Herbstrezepte für Euch zu überlegen. Neben Rezepten für die anstehende Weihnachtszeit sind natürlich Kürbisrezepte samt Hokkaido, Butternut & Co. ganz vorn mit dabei. Nachdem ich Euch dieses Jahr bereits meine einfache Bratkartoffel-Kürbis-Pfanne vorgestellt habe, kommt nun das nächste saisonale Herbstrezept: Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln.

Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln

– Warum Streusel das Leben besser machen –

Streusel – liebt Ihr die knusprig-saftigen Dinger auch so sehr? Wenn es nach mir ginge, könnten auf jedem Kuchen Streusel sein. Daher habe ich in der Vergangenheit bereits 3 Crumble-Rezepte (sprich: Streuselrezepte) mit Euch geteilt – davon sogar eines mit Kürbis. Auf einem Kuchen, der in einer Kastenform gebacken wird, hatte ich Streusel allerdings noch nicht. Nachdem ich meinen süßen Kürbiskuchen mit Streuseln gebacken habe, kann ich mir diesen Umstand allerdings nicht mehr erklären. Die Streusel machen meinen Kürbiskuchen so viel spannender und geben dem Kuchen einen wunderbaren Crunch.

Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln

– Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln: Saisonal, vegan und wunderbar herbstlich –

Für diesen herbstlichen Streuselkuchen habe ich mal wieder einen meiner liebsten Kürbisse verwendet – den Hokkaido. Er eignet sich für dieses Kürbisrezept besonders gut, da er eine wunderbar intensive Farbe hat, die im süßen Kürbiskuchen besonders gut zur Geltung kommt. Auf künstliche Lebensmittelfarbe könnt Ihr getrost verzichten, ebenso wie auf tierische Produkte. Dieses saisonale Kuchenglück ist nämlich vegan. Ich habe das Rezept auf Basis meines veganen Bananenbrots mit Nüssen entwickelt. Ihr werdet sehen, vegan backen ist kein Hexenwerk und schmeckt zudem noch richtig lecker.

Viel Spaß und carry on cooking!

P.S.: Wie denkt Ihr über Streusel? Gefällt Euch mein Rezept? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln
Rezept drucken
Süsser Kürbiskuchen mit Streuseln
Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 70 Minuten
Portionen
Kastenform (ca. 23 x 11 cm)
Zutaten
Streuselteig
Kürbisteig
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 70 Minuten
Portionen
Kastenform (ca. 23 x 11 cm)
Zutaten
Streuselteig
Kürbisteig
Süßer Kürbiskuchen mit Streuseln
Anleitungen
  1. Für die Streusel das Mehl, den Zucker sowie die gehackten Nüsse in eine Schüssel geben und die Margarine/Butter in Würfeln hinzugeben. Alles mit den Fingern zu einem krümeligen Streuselteig verarbeiten und beiseite stellen.
  2. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen und eine Kastenform (ca. 23 x 11 cm) mit Margarine/Butter fetten.
  3. Für den Kürbisteig den Kürbis in ca. 1 cm große Würfel schneiden und in kochendem Wasser 10 Minuten garen. Das Wasser abgießen und den Kürbis zusammen mit einem Schnapsglas voll Wasser zu Mus pürieren (Stabmixer).
  4. Das Kürbismus, das Pflanzenöl, den Pflanzendrink und den Zucker mit einem Schneebesen glattrühren. Das Mehl, das Backpulver, den Zimt sowie das Muskatpulver durch ein Sieb hinzugeben und alles zügig mit einem großen Löffel o. Ä. unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen, mit den Streuseln bedecken und für ca. 60 Minuten backen. Den Kürbiskuchen anschließend in der Kastenform auskühlen lassen und fertig!
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.