Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

Die guten alten Spaghetti passen einfach immer. Sie können die Grundlage für einen gemütlichen Abend, ein geselliges Dinner mit Freunden oder ein ausgewogenes Mittagessen sein. Damit sie auf Dauer nicht langweilig werden, peppe ich sie in meinem Rezept für Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen etwas auf.

 

Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

 

Tomaten! Wie oft habe ich hier schon von Tomaten geschwärmt? Wahrscheinlich zu oft, aber manchmal kann ich mich einfach nicht zurückhalten. Sie sind und bleiben mein absolutes Lieblingsgemüse und zählen zu einem meiner Grundnahrungsmittel. Diese Tatsache nehme ich zum Anlass, die Tomate immer wieder neu zu erfinden. Das fällt durch ihre Wandlungsfähigkeit auch nicht besonders schwer. Ob als Bruschetta, Sauce, Quiche oder in einem herzhaften Muffin – die Tomate beeindruckt in (fast) jeder Rolle. Auch meinem Rezept für Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen verleihen sie das gewisse Etwas.

 

Ofentomaten für Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

 

Das gewisse Etwas ist dabei für mich die Süße der Tomaten. Das fruchtige Aroma passt fantastisch zu dem Knoblauch und der Saft der Tomaten, der bereits im Ofen anfängt auszutreten, sorgt dafür, dass die Spaghetti geschmeidig bleiben. Ein ganz besonderes i-Tüpfelchen meines Rezeptes für Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen sind allerdings die Garnelen. Ich liebe diese Dinger einfach!
Früher haben mein Papa und ich beim Griechen immer Scampi bestellt. Wenn die Bedienung dann mit unseren Tellern kam, krempelten wir schon die Ärmel hoch, denn wir haben die Scampi mit den Händen geschält. Dazu gab es lediglich ein bisschen Zaziki und etwas Zitronensaft. So einfach und so lecker!

 

Garnelen für Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

 

Für meine Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen habe ich der Fischtheke im Supermarkt einen Besuch abgestattet. Eine Zeit lang habe ich es mit Garnelen aus der Tiefkühltruhe versucht, aber nachdem sie mir jedes Mal missglückt sind, vertraue ich auf frische Ware. Die gelingt immer und schmeckt zehn Mal besser und saftiger, als die gefrorene Variante. Dabei ist es ganz egal, ob die Garnelen geschält sind oder nicht. Wichtig ist, dass sie entdarmt sind, denn diese Fummelarbeit solltet Ihr Euch wirklich ersparen.

 

Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

 

Jetzt wollen wir aber nicht länger über Därme und Schalen reden, sondern über den tollen Geschmack meiner Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen. Er ist fantastisch – ganz klar, sonst würde ich Euch dieses Rezept nicht vorstellen. Darüber hinaus ist dieses Gericht, für solch ein tolles Ergebnis, recht schnell zubereitet. Der Ofen läuft, die Nudeln kochen und Ihr kümmert Euch um die Garnelen. So ungefähr sollte es ablaufen, damit Ihr nach einer halben Stunde meine Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen genießen könnt.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen

Rezept drucken
Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen
Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pasta
Ofentomaten
Garnelen
Außerdem
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Pasta
Ofentomaten
Garnelen
Außerdem
Spaghetti mit Ofentomaten & Garnelen
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Die Tomaten waschen und in eine große Auflaufform geben, sodass sie neben- und nicht übereinander liegen. Das Olivenöl sowie die Kräuter hinzugeben und gut durchmischen. Die Tomaten mit Salz & Pfeffer würzen und für ca. 30 Minuten im Ofen garen.
  3. Die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  4. In der Zwischenzeit die geschälten Garnelen mit dem restlichen Olivenöl in einer großen Pfanne von beiden Seiten für ca. 1 Minute scharf anbraten. Danach mit Salz & Pfeffer würzen und die Hitze reduzieren.
  5. Die Knoblauchzehen schälen und zu den Garnelen pressen. Der Knoblauch sollte nicht zu lange und zu heiß angebraten werden, da er sonst bitter wird.
  6. Die Spaghetti in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abschrecken, damit sie später nicht so kleben.
  7. Die Tomaten aus dem Ofen holen und zusammen mit den Spaghetti zu den Garnelen in die Pfanne geben. Alles gut durchschwenken und mit ein paar frischen Basilikumblättern garnieren. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 690
Kohlenhydrate | 81 g
Eiweiß | 33 g
Fett | 26 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.