Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren

Es gibt sie endlich wieder: Deutsche Erdbeeren! Ihr könnt sagen, was Ihr wollt, aber gegen die kommt keiner an. Packt Ihr sie dann noch auf einen Kuchen und bedeckt sie mit ein paar Streuseln, dann ist dieser sommerliche Streuselkuchen mit Erdbeeren garantiert der Hit auf der Kaffeetafel.

 

Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren

 

Habt Ihr die kleinen Erdbeerhäuschen in der Stadt und an den Straßen auch schon entdeckt? Die stehen gefühlt schon eine Ewigkeit. Mittlerweile bekommt Ihr dort, neben Spargel und Kirschen, auch Erdbeeren und zwar nicht irgendwelche, sondern Erdbeeren aus Deutschland. So wie beim Spargel auch ist das für mich immer ein echtes Highlight. Denn wenn wir mal ehrlich sind: Die ausländischen Erdbeeren aus dem Supermarkt sind okay, aber leider schmecken sie oft sehr wässrig und einfach nach nichts. Für meinen sommerlichen Streuselkuchen mit Erdbeeren sollten sie allerdings schön süß und fruchtig sein. Dann könnt Ihr auch getrost etwas weniger Zucker verwenden.

 

 

Erdbeeren zählen zu meinen liebsten Beeren. Einzig und allein die Himbeere kann die Erdbeere noch vom Thron schubsen, aber sonst ist sie im Sommer der unangefochtene Champion auf meinem Speiseplan. Erdbeeren sind so vielseitig und schmecken einfach immer. Egal, ob im Smoothie, auf einem luftigen Biskuit, im Salat oder wie in diesem Rezept als sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren. Da muss ich wahrscheinlich gar nicht weiter ausholen, um Euch auf meine Seite zu holen. Wenn dann noch ein paar knusprige Streusel ins Spiel kommen, habe ich hoffentlich auch die letzten Zweifel beiseite geschoben.

 

Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren

 

Zu den Streuseln möchte ich gern noch ein paar Worte schreiben: Das Rezept dafür habe ich weitestgehend aus dem Beitrag für Pflaumen Crumble mit Zimt, Piment & Kardamom übernommen. Die Haferflocken und die gemahlenen Mandeln machen die Streusel ultra knusprig. Daher sind diese Zutaten sowohl für das Pflaumen Crumble als auch für den sommerlichen Streuselkuchen mit Erdbeeren unverzichtbar. Ihr werdet es bereits bei der Herstellung des Streuselteiges bemerken. Allein er ist schon herrlich krümelig und crunchy – in Kombination mit den fruchtigen Erdbeeren ein wahr gewordener Traum.

 

Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren

 

Doch während des Backens werden nicht nur die Streusel schön knusprig, sondern es passiert noch etwas tolles. Die Erdbeeren verlieren ihren Saft und geben ihn an den Boden ab. Dieser bekommt dadurch eine wunderbar natürliche Süße. Ganz wichtig ist allerdings, dass Ihr dem Kuchen nach dem Backen Zeit gebt, diesen Saft aufzunehmen. Sonst passiert es Euch wie mir beim ersten Mal und der Kuchen ist in der Mitte noch etwas zu feucht.
Gebt meinem sommerlichen Streuselkuchen mit Erdbeeren also etwas Zeit. Gleichzeitig steigert Ihr damit die Vorfreude und könnt den sommerlichen Streuselkuchen mit Erdbeeren in vollen Zügen und mit allen Sinnen genießen.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

 

Follow my blog with Bloglovin

Rezept drucken
Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren
Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 6 Stunden
Portionen
Springform
Zutaten
Boden
Füllung
Streusel
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Wartezeit 6 Stunden
Portionen
Springform
Zutaten
Boden
Füllung
Streusel
Sommerlicher Streuselkuchen mit Erdbeeren
Anleitungen
  1. Die Eier und den Zucker circa 5 Minuten schaumig schlagen, sodass sich das Volumen der Masse ungefähr verdoppelt. Anschließend die weiche Butter hinzugeben und mit der Ei-Zucker-Masse verrühren.
  2. Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln und dem Backpulver vermengen und langsam unter die Butter-Ei-Zucker-Mischung heben. Den Teig nun in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 15 Minuten im Gefrierfach oder 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. In der Zwischenzeit für den Streuselteig das Mehl, die gemahlenen Mandeln, die Haferflocken und den Zucker in einer Schüssel vermengen. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und anschließend mit den Fingern zu einem krümeligen Teig vermengen.
  4. Den Streuselteig nun ebenfalls in Frischhaltefolie wickeln und für 5 bis 10 Minuten im Gefrierfach ruhen lassen.
  5. Inzwischen die Erdbeeren waschen, das Grün abschneiden und die Erdbeeren halbieren oder je nach Größe auch vierteln.
  6. In eine 26er-Springform ein Stück Backpapier klemmen und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  7. Nun mit den Fingern den Teig für den Boden gleichmäßig in die Springform drücken und einen kleinen Rand hochziehen. Die Erdbeeren darauf verteilen und mit den Streuseln bedecken.
  8. Den Streuselkuchen nun für ca. 40 Minuten backen, bis die Streusel goldbraun sind. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig (am besten über Nacht) auskühlen lassen, damit der ausgetretene Saft der Erdbeeren in aller Ruhe in den Teig ziehen kann. Den Kuchen mit Hilfe des Backpapiers aus der Form heben und pur, mit aufgeschlagener Sahne oder mit Puderzucker servieren. Fertig!
Rezept Hinweise

Der Kuchen ergibt 8 Stücke.

Nährwerte pro Stück (circa):

Kalorien | 428
Kohlenhydrate | 61 g
Eiweiß | 10 g
Fett | 15 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.