Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen

Müsli am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen! Zumindest wenn es nicht so viel Zucker und Zusätze enthält, wie die meisten Produkte aus dem Supermarkt. Mein Rezept für selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen ist da ganz anders. Es liefert viel Energie, schmeckt herrlich schokoladig, ist vegan und hat gerade mal 7 Gramm Zucker pro 100 Gramm Müsli. Gesünder und leckerer könnt Ihr den Tag gar nicht beginnen.

 

Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen

 

Müsli wollte ich schon immer mal selbst machen. Die der namhaften Hersteller aus dem Supermarkt klingen zwar sehr gesund, enthalten dann aber doch nicht immer was sie versprechen. Entweder ist zu viel Zucker drin oder was noch schlimmer ist: Rosinen! Da schüttelt es mich!
Nein, Spaß beiseite: Ich mag Rosinen wirklich nicht sehr gern, aber daran liegt es nicht. Euch ist doch bestimmt auch schon aufgefallen, was alles in den verschiedenen Frühstücksmüslis enthalten ist, oder? Zum Beispiel können da gut und gerne 25 Gramm Zucker pro 100 Gramm Müsli drin stecken. Das ist ein Viertel! Dazu kommen dann noch die üblichen Aromen und Emulgatoren und fertig ist das doch nicht mehr ganz so gesunde Frühstück.

 

Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen

 

Mein selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen ist da etwas anders: Erstens, es ist vegan. Das ist auch gar nicht so schwer bei Müsli. Achtet einfach darauf, dass die Schokolade pflanzlich ist und verwendet Kokosöl, dann ist alles im Lot.

Zweitens habe ich meinem selbstgemachten Müsli keinen zusätzlichen raffinierten Zucker mehr zugefügt. Die Süße kommt einzig und allein aus der Schokolade und dem Ahornsirup. Das reicht mir vollkommen.

Falls Ihr mein selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen doch noch etwas süßer mögt, gebt einfach noch etwas mehr Ahornsirup dazu.

 

Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen

 

Ich muss Euch was verraten: Eigentlich sollte mein selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen gar kein Müsli werden. Auf dem Plan standen nämlich selbstgemachte Müsliriegel – ein kleiner, aber feiner Unterschied. In Gedanken habe ich die perfekt geformten und geschnittenen Müsliriegel, vielleicht noch mit einer hübschen Schleife drum, schon vor mir gesehen.

 

Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen

 

Ich legte also los, vermengte alle Zutaten und presste die Schoko-Nuss-Masse in eine Auflaufform. Nachdem die Schokolade eine Stunde Zeit hatte im Kühlschrank fest zu werden, stürzte ich die Masse aus der Form. Als nächstes setzte ich das Messer an und versuchte die Masse zu schneiden. Leider bröckelte sie dadurch auseinander und zerfiel quasi in seine Einzelteile. Ähm, ja… Das war wohl nix. Es geht wohl doch nicht ohne Honig oder sonstige natürliche »Klebstoffe«, die die Bestandteile zusammenhalten. Ärgerlich, aber halb so wild, denn dadurch ist schließlich mein Rezept für selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen entstanden. Eine kreative und wirklich köstliche Lösung des »Problems«.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Rezept drucken
Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen
Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunden
Portionen
Gramm Müsli
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Wartezeit 1 Stunden
Portionen
Gramm Müsli
Zutaten
Selbstgemachtes Müsli mit Schokolade & Nüssen
Anleitungen
  1. Die Nüsse grob hacken und zusammen mit den Haferflocken und der Quinoa in eine große Schüssel geben.
  2. Ein Backblech oder eine Auflaufform mit Backpapier auskleiden.
  3. Die Schokolade hacken und zusammen mit dem Kokosöl in einem Topf bei kleiner Flamme schmelzen. Anschließend umrühren und den Ahornsirup hinzugeben.
  4. Die geschmolzene Schokolade zu der Nuss-Haferflocken-Quinoa-Mischung geben und gut vermengen, sodass alles einen schokoladigen Überzug bekommt.
  5. Das Müsli nun auf das Backblech oder in die Auflaufform geben und für mindestens eine Stunde kalt stellen.
  6. Ist die Schokolade erkaltet das Müsli ggf. auseinander bröseln und zur Aufbewahrung in einen luftdichten Behälter geben. Mit pflanzlichen Drinks, Milch oder Joghurt servieren und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro 100 Gramm (circa):

Kalorien | 671
Kohlenhydrate | 29 g
Zucker | 7 g
Eiweiß | 16 g
Fett | 50 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.