Rote-Bete-Apfel-Gratin mit Ziegenkäse
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
40Minuten
Portionen Vorbereitung
4Portionen 20Minuten
Kochzeit
40Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Die Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Apfelhälften in dünne Scheiben schneiden. Die vorgegarte Bete in dünne Scheiben schneiden.
  2. Gemüsebrühepulver in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen. Den Ziegenkäse in gleichmäßige Scheiben schneiden. Den Backofen auf 170 Grad (Umluft) vorheizen und eine mittelgroße Auflaufform bereitstellen.
  3. Das Pflanzenöl in einer mittelgroßen Pfanne auf mittlere Hitze bringen und die Zwiebeln sowie die Walnusskerne darin leicht anbraten. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Die Schlagsahne/Kochcreme mit der Speisestärke verrühren und ebenfalls in die Pfanne geben. Alles gut durchrühren, einmal aufkochen lassen, mit Salz & Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  5. Die Apfel- sowie die Betescheiben gleichmäßig in der Auflaufform verteilen und mit Zitronensaft übergießen. Die Sauce in die Auflaufform geben und die Ziegenkäsescheiben gleichmäßig auf dem Gratin verteilen.
  6. Die Auflaufform für 35 Minuten in den Backofen geben, bis der Ziegenkäse geschmolzen und leicht braun ist. Fertig!