Pizza mit Auberginen & Parmesan
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
35Minuten 70Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
35Minuten 70Minuten
Zutaten
Teig
Tomatensauce
Belag
Anleitungen
  1. Für den Teig das Mehl, die Hefe sowie das Salz in eine Schüssel geben und gut vermengen. In der Mitte eine Mulde formen und das Wasser hineinfüllen. Nach und nach alles zu einem Teig vermengen und anschließend das Olivenöl hinzufügen, damit der Teig schön geschmeidig wird. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für mindestens 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen bis der Teig schön aufgegangen ist.
  2. In der Zwischenzeit für die Tomatensauce das Olivenöl in eine Pfanne geben und die geschälten Knoblauchzehen dazupressen. Dies bei schwacher Hitze für ein paar Minuten leicht anschwitzen. Der Knoblauch sollte nicht zu lange und zu heiß angeschwitzt werden, da er sonst bitter wird.
  3. Das Tomatenmark in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren kurz mitrösten. Nach ein bis zwei Minuten die passierten Tomaten hinzufügen und die Tomatensauce für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ablauf der Zeit die Basilikumblätter fein hacken und zusammen mit etwas Salz & Pfeffer zur Sauce geben.
  4. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten. Dafür eine Aubergine waschen, den Stiel abschneiden und von der Aubergine längst 6 dünne Scheiben abschneiden. Den Mozzarella aus der Packung nehmen und mit einem Küchentuch abtupfen.
  5. Sobald der Teig sein Volumen ungefähr verdoppelt hat, etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, den Teig aus der Schüssel gleiten lassen und kurz durchkneten. Die Teigkugel nun zu einem runden Fladen drücken und mit einem Nudelholz ausrollen (ca. 30 cm Durchmesser). Den ausgerollten Teig auf ein Stück Backpapier ziehen und mit einem Küchentuch bedeckt noch einmal ca. 10 Minuten ruhen lassen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen und ein Backblech in den Ofen schieben. Es soll sich richtig aufheizen, damit es später wie eine Art Pizzastein fungiert.
  7. Die Tomatensauce vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und auf dem Teig bis fast zum Rand verteilen. Den Mozzarella auseinanderzupfen und den Boden damit gleichmäßig belegen. Die Auberginenscheiben sternförmig auf der Pizza platzieren und zum Abschluss mit etwas Olivenöl beträufeln. Die fertig belegte Pizza nun auf das heiße Backblech geben und ca. 20 Minuten backen.
  8. Den Parmesan hobeln.
  9. Sobald die Pizza fertig ist, den gehobelten Parmesan sowie ein paar kleine Basilikumblätetr darauf verteilen und servieren. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 746
Kohlenhydrate | 90 g
Eiweiß | 34 g
Fett | 31 g