Penne mit frischen Pfifferlingen & Lauchzwiebeln
Portionen Vorbereitung
2Portionen 35Minuten
Kochzeit
20Minuten
Portionen Vorbereitung
2Portionen 35Minuten
Kochzeit
20Minuten
Zutaten
Sauce
Pasta
  • 200g Penneoder andere kurze Nudeln
Anleitungen
  1. Die Pfifferlinge putzen und ggf. trockene oder matschige Stellen entfernen.
  2. Die Lauchzwiebeln waschen, die Enden abschneiden und die Stangen in ca. 1 cm dicke Ringe schneiden. Die grünen Ringe für später beiseitestellen. Die weißen Ringe zusammen mit dem Olivenöl in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze für 2 Minuten anschwitzen.
  3. In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen, fein hacken und zusammen mit den geputzten Pfifferlingen in die Pfanne geben. Alle Zutaten gut durschschwenken und für circa 5 Minuten garen.
  4. Zeitgleich die getrockneten Steinpilze in eine Tasse geben und mit kochendem Wasser übergießen, bis sie vollständig bedeckt sind. Die Tasse mit einem Untersetzer o. Ä. abdecken und mindestens 3 Minuten ziehen lassen.
  5. Sobald die Pfifferlinge etwas eingefallen sind, die eingeweichten Steinpilze samt Brühe in die Pfanne gießen und alles 5 Minuten kochen lassen, sodass etwas Wasser verdampft.
  6. Die Petersilie sowie den Schnittlauch wasche und fein hacken.
  7. Den körnigen Frischkäse, die Sahne sowie die Milch zusammen mit den Gewürzen und den gehackten Kräutern in einer Schüssel vermengen. Anschließend zu den Pfifferlingen geben, gut umrühren und für 10-15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, damit die Sauce etwas einkocht und schön cremig wird.
  8. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen.
  9. Sobald die Nudeln gar sind, gießt Ihr sie ab und gebt sie zu den Pfifferlingen in die Pfanne. Zum Abschluss noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den grünen Lauchzwiebelringen bestreuen. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 664
Kohlenhydrate | 80 g
Eiweiß | 32 g
Fett | 37 g