Mousse au Chocolat ohne Ei & Schlagsahne
Portionen Vorbereitung
4Portionen 40Minuten
Wartezeit
12Stunden
Portionen Vorbereitung
4Portionen 40Minuten
Wartezeit
12Stunden
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Schokolade grob hacken und schmelzen. Sobald die Schokolade flüssig ist, den Topf vom Herd nehmen und die Masse unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Kichererbsen in ein Sieb gießen und die Flüssigkeit auffangen. Diese nun für 25-30 Minuten mithilfe eines Handrührgerätes aufschlagen. Sobald die Flüssigkeit anfängt weiß und schaumig zu werden (nach ungefähr der Hälfte der Zeit), den Puderzucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Flüssigkeit steif ist.
  3. Als nächstes die gut gekühlte Kokosmilchdosen öffnen, die Flüssigkeit abgießen und anderweitig weiterverarbeiten (z. B. Smoothie). Die feste Masse in einer Schüssel für wenige Minuten aufschlagen. Tipp: Achtet beim Kauf darauf, dass die Kokosnussmilch nicht zu flüssig ist. Das findet Ihr ganz einfach heraus, indem Ihr die Dose kurz schüttelt. Ist kein Geräusch zu hören, ist die Kokosnussmilch schön fest und eignet sich perfekt für die Kokossahne.
  4. Den Aquafabaschaum mit dem Handrührgerät auf kleiner Stufe weiter aufschlagen und portionsweise zunächst dreiviertel der Kokossahne und anschließend die Schokolade unterrühren. Wichtig ist, dass Ihr nicht zu lange schlagt, damit die Masse nicht in sich zusammen fällt. Die recht flüssige Masse in kleine Gläser füllen und mit der restlichen Kokossahne sowie geraspelter Schokolade verzieren.
  5. Die Mousse au Chocolat für mindestens 12 Stunden in den Kühlschrank stellen und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 700 kcal
Kohlenhydrate | 40 g
Eiweiß | 6 g
Fett | 57 g