Mango-Cheesecake ohne Backen
Portionen Vorbereitung
26erSpringform 40Minuten
Wartezeit
24Stunden
Portionen Vorbereitung
26erSpringform 40Minuten
Wartezeit
24Stunden
Zutaten
Kuchenboden
Cheesecake-Masse
Außerdem
Anleitungen
  1. Ein passendes Stück Backpapier zwischen Boden und Rand einer 26er Springform klemmen.
  2. Die weiße Schokolade grob hacken, schmelzen und anschließend unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
  3. Für den Kuchenboden alle Zutaten (Kokosöl, Cashewkerne, Mandeln, Kokosflocken und Datteln) in einen Zerkleinerer geben und 2-3 Minuten zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Diese Masse in die Springform geben, gut festdrücken und kühl stellen.
  4. Die Mangos von Kern und Schale befreien und mit dem Zitronensaft im Mixer pürieren.
  5. Die kalte Schlagsahne in eine Schüssel geben und mithilfe eines Handrühgerätes steif schlagen.
  6. Den Frischkäse mit dreiviertel des Mangopürees vermengen und langsam die geschmolzene Schokolade einrühren. Nun die Sahne unterheben, die Cheesecake-Masse in die Springform geben und glatt streichen.
  7. Für die Mango-Verzierung die Speisestärke zum Mangopüree im Mixer geben und noch einmal vermengen. Das Püree anschließend in einen Topf geben, zum Andicken kurz aufkochen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Die Masse auf den Cheesecake klecksen und mit einem breiten Holzstäbchen leicht durchziehen, sodass ein Muster entsteht.
  8. Den Cheesecake 24 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen und fertig!
Rezept Hinweise
  • ergibt 12 Stücke

Nährwerte pro Stück (circa):

Kalorien | 411 kcal
Kohlenhydrate | 25 g
Eiweiß | 9 g
Fett | 31 g