Low-Carb Zucchini-Lasagne
Portionen Vorbereitung
3Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
45Minuten 30Minuten
Portionen Vorbereitung
3Portionen 15Minuten
Kochzeit Wartezeit
45Minuten 30Minuten
Zutaten
Zucchinischeiben
Hackfleischsauce
Außerdem
Anleitungen
  1. Die Grillfunktion des Backofens einschalten und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini längst in dünne Scheiben schneiden. Diese eng aneinander auf das Backblech legen, mit dem Olivenöl bepinseln, mit Salz & Pfeffer würzen und für 15 Minuten auf der obersten Schiene im Ofen grillen.
  3. In der Zwischenzeit die Zwiebel sowie die Knoblauchzehe schälen und fein würfeln. Zusammen mit einem Esslöffel Olivenöl in einer großen Pfanne für ca. 5 Minuten anschwitzen. Anschließend das Rinderhackfleisch dazugeben und anbraten, sodass es krümelig wird. Nach ca. 10 Minuten und sobald das Hackfleisch etwas Farbe angenommen hat, das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. Zum Abschluss die stückigen Tomaten sowie die Gewürze einrühren und die Sauce für 20 Minuten etwas einköcheln lassen.
  4. Die Zucchinischeiben aus dem Backofen holen und auf dem Backblech etwas abkühlen lassen.
  5. Die Hälfte des Parmesans reiben und mit der Milch, der Creme leicht sowie der Muskatnuss verrühren und beiseitestellen.
  6. Jetzt wird die Lasagne in eine Auflaufform (ca. 30×20 cm) geschichtet: Zunächst ein paar Zucchinischeiben hineinlegen, die Hackfleischsauce daraufgeben und dann ein paar Kleckse Creme fraiche darauf verstreichen. In dieser Reihenfolge verfahren, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Den Abschluss sollte eine Schicht Creme fraiche mache, worüber der restliche Parmesan gerieben und die Basilikumblätter verteilt wird.
  7. Die Lasagne für ca. 30 Minuten bei 180 Grad überbacken und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 788
Kohlenhydrate | 23 g
Eiweiß | 48 g
Fett | 57 g