Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill

Lachs und Dill passen einfach zusammen – kein Zweifel. Sie ergänzen einander so gut, dass Ihr mit dieser erfrischenden Kombination immer richtig liegt. Doch wenn Ihr dieses Dream-Team nicht immer auf die klassische Art genießen möchtet, sondern mal im neuen Gewand präsentieren wollt, kann ich Euch mein Rezept für Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill wärmstens empfehlen. Diese Suppe ist der ideale Begleiter sowohl für sonnige Frühlings- und Sommertage als auch für trübe Herbst- und Winterabende.

 

Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill

 

Der Frühling zeigt sich allmählich von seiner besten Seite. Mussten wir uns vor ein paar Wochen noch mit Eis und Schnee herumplagen, dürfen wir heute schon die ersten wärmenden Sonnenstrahlen genießen. Zum Glück, denn nicht nur mir schlägt die langanhaltende Kälte auf das Gemüt. Mit jedem kalten Tag merke ich, wie die Menschen, denen ich begegne, schlechtere Laune bekommen und sich immer weniger für ihr Gegenüber interessieren. Doch sobald die Temperaturen milder, die Tage länger und die Sonnenstunden mehr werden, finden sie ihr Lächeln wieder. Plötzlich bekommt man einfach so die Tür aufgehalten oder erhält ein unverhofftes Kompliment von der Kassiererin im Supermarkt. Die Menschen werden spürbar freundlicher und die gute Laune erwacht quasi aus dem Winterschlaf.

 

Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill

 

So geht es nicht nur uns Menschen. Auch die Tier- und Pflanzenwelt nutzt den Frühling und die neugewonnene Energie. Schon bald dürfen wir uns wieder an Rhabarber, Erdbeeren & Co. erfreuen. Ich sehe mich schon vor meinem Erdbeerkuchen mit Streuseln sitzen, meinen cremigen Rhabarber-Pudding löffeln oder meinen knusprigen Flammkuchen mit grünem Spargel genießen. Doch zunächst möchte ich Euch ins Kräuterbeet entführen. Denn nur dort findet Ihr eine der wichtigsten Zutat für meine Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill.

 

Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill

 

– Kräutertage bei Juliane von Geschmacksliebe.de –

 

Pünktlich zum kalendarischen Frühlingsanfang, eröffnete die liebe Juliane von Geschmacksliebe.de ihren kulinarischen Gang durch das Kräuterbeet. Mit Ihrem Geschmacksevent »Kräutertage« verwöhnt nicht nur sie selbst uns mit kreativen Rezepten zu verschiedenen Kräutern, sondern auch eine Schar anderer Bloggerinnen und Blogger. Knapp drei Wochen lang könnt Ihr Euch täglich auf Julianes Blog inspirieren lassen. Neben den Rezepten zu Rosmarin, Estragon & Co. findet Ihr in den jeweiligen Beiträgen außerdem wertvolle Tipps, nützliche Fakten und tolle Anreize zum jeweiligen Kraut.

Mit meinem Rezept für diese Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill bin ich selbstverständlich mit von der Partie.

 

Kräutertage Geschmacksevent geschmacksliebe.de

 

– Ausflug ins Kräuterbeet für meine Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill –

 

Dill ist der heimliche Star meiner Kartoffelsuppe. Man könnte meinen, die Kartoffeln oder der Lachs wären die wichtigsten Komponenten der Suppe, aber ohne den Dill wären die beiden nichts. Er gibt der Suppe dank seines erfrischenden Aromas den letzten Schliff. Das Dill ausgezeichnet zu Lachs und generell zu Fisch passt, muss ich wohl nicht explizit erwähnen.

Auch gesundheitlich gesehen ist Dill eine echte Wohltat. Das sogenannte Sommerkraut wirkt mit seinen ätherischen Ölen leicht nervenberuhigend und krampflösend. Mit diesen Eigenschaften kommt es vor allem Menschen zugute, die es mit ihrer Verdauung nicht immer leicht haben. Beachten solltet Ihr allerdings, dass der Dill dafür frisch sein muss. Die getrocknete Variante hat Ihre besten Zeiten leider schon hinter sich und bringt nur noch sehr wenige der oben genannten Eigenschaften mit. Also, nicht nur für meine Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill gilt: Frisch ist immer besser!

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Dill für Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill

 

P.S.: Seid Ihr auch schon in Frühlingsstimmung? Habt Ihr ein Lieblingskraut, das Ihr gern zum Kochen oder Backen verwendet? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

 

Rezept drucken
Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill
Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Frühlingshafte Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln schälen, vierteln und unter fließendem Wasser abspülen. Den Porree waschen und in Ringe schneiden.
  2. Das Pflanzenöl in einem großen Topf auf mittlere Hitze bringen und das Gemüse darin 1-2 Minuten unter gelegentlichem Rühren anbraten. Anschließend das Wasser zugießen und die Gemüsebrühe darin auflösen. Die Suppe 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. In der Zwischenzeit den Dill fein hacken. Das Lachsfilet waschen, trocknen und in mundgerechte Würfel schneiden.
  4. Sobald das Gemüse gar ist, die Suppe vom Herd nehmen und sie mit einem Pürierstab grob pürieren. Die Suppe zurück auf den Herd stellen, die Schlagsahne hinzugeben und alles mit Salz & Pfeffer sowie dem Dill abschmecken.
  5. Den Lachs in die Suppe geben und noch einmal 10 Minuten ziehen lassen, sodass der Fisch durchgart. Die Suppe mit etwas Dill garnieren und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 517 kcal
Kohlenhydrate | 56 g
Eiweiß | 22 g
Fett | 21 g

Dieses Rezept teilen


3 thoughts on “Kartoffelsuppe mit Lachs & Dill”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.