Käseküchlein mit Zimt & Frischkäseglasur
Portionen Vorbereitung
12Portionen 30Minuten
Kochzeit
35Minuten
Portionen Vorbereitung
12Portionen 30Minuten
Kochzeit
35Minuten
Zutaten
Boden
Frischkäsecreme
Zimtmarmorierung
Frischkäseglasur
Anleitungen
  1. Für den Boden das Mehl mit dem Backpulver, der Speisestärke und dem Zucker in einer Schüssel vermengen. Die gut gekühlte Butter würfeln und zusammen mit dem Ei zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit den Händen zu einem glatten Teig kneten und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  2. In der Zwischenzeit für die Käsekuchenmasse den Zucker mit den Eiern verschlagen. Nach und nach alle anderen Zutaten (Frischkäse, Milch, Pflanzenöl, Vanillepuddingpulver und Zitronenabrieb) hinzugeben und verrühren. Die Masse bis zum Gebrauch ruhen lassen, damit eventuell entstandene Luftbläschen aufsteigen können. Tipp: Damit die Käseküchlein nach dem Backen nicht zusammenfallen ist es wichtig, die Masse nicht zu luftig aufzuschlagen.
  3. Für die Zimtmarmorierung die geschmolzene Butter mit dem Zucker und dem Zimt verrühren und unter gelegentlichem Rühren etwas abkühlen lassen.
  4. Den Ofen auf 170 Grad vorheizen und 12 Silikonmuffinförmchen auf einem Backblech platzieren.
  5. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und aus der Folie wickeln. Eine Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig darauf nicht zu dünn ausrollen. Mit einer Ausstechform, die der Größe des unteren Teils der Muffinform entspricht, die Böden für die Käseküchlein ausstechen und in den Förmchen platzieren. Die Böden etwas andrücken und mit einer Gabel jeweils zwei Mal einstechen.
  6. Jeweils einen Esslöffel Käsekuchenmasse auf den Böden verteilen. Anschließend jeweils drei kleine Kleckse der Zimt-Zucker-Butter-Mischung darauf verteilen und mit einem Zahnstocher leicht ineinanderziehen. Danach die restliche Käsekuchenmasse auf die Förmchen aufteilen und mit der restlichen Zimt-Zucker-Butter-Mischung wie zuvor verfahren.
  7. Das Blech in den Ofen schieben und die Käseküchlein für ca. 35 Minuten backen.
  8. In der Zwischenzeit für die Frischkäseglasur alle Zutaten (Puderzucker, Frischkäse, Milch) verrühren und bis zur Verwendung kühl stellen.
  9. Nachdem die Käseküchlein gebacken und abgekühlt sind, nehmt Ihr sie aus der Form und verteilt die Frischkäseglasur darauf. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Käseküchlein (circa):

Kalorien | 283 kcal
Kohlenhydrate | 34 g
Eiweiß | 7 g
Fett | 13 g