Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

Sommerzeit heißt vor allem viel Draußen zu sein. Das Leben verlagert sich auf den Balkon, in den Garten oder in den Stadtpark. Da darf natürlich der richtige Snack für Zwischendurch nicht fehlen. Meine herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum passen in jede Brotbox und sind zudem gern gesehene Gäste beim nächsten Picknick oder der Grillparty mit Freunden.

 

Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

 

Der April hat uns sprichwörtlich »im Regen stehen lassen« und auch mit den kalten Temperaturen nicht gegeizt. Zum Glück war der Mai schon wesentlich freundlicher und jetzt im Juni gibt es kein Zurück mehr. Der Sommer ist endlich da! In der Wohnung hält mich jetzt fast nichts mehr. Was noch fehlt ist der passende kulinarische Begleiter und daher stelle ich Euch heute mein Rezept für herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum vor.
Getrocknete Tomaten und auch Tomaten im Allgemeinen werdet Ihr bei mir zu Hause immer finden – ohne sie geht es nicht. Was wäre schließlich ein Salat ohne Tomaten oder Pasta ohne Tomatensauce? Auch hier auf carry on cooking findet Ihr das ein oder andere Rezept, in dem ich der Tomate meine Liebe gestehe.

 

Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

 

In meinem Rezept für herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum habe ich sie das erste Mal in einem Gebäck verwendet. Um genau zu sein, habe ich getrocknete Tomaten verwendet, da sie ein wunderbar intensives Aroma und einen geringen Flüssigkeitsanteil haben. Das kommt dem Teig beim Backen zugute, da er nicht zu feucht wird und schön fluffig bleibt.
Daneben sind außerdem Lauchzwiebeln, Basilikum und etwas Knoblauch in den Teig gewandert. Obendrauf habe ich dann noch ein paar Krümel salzigen Feta gegeben. Diese Zutaten machen meine herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum so richtig würzig, deftig und mediterran – Sommer im Muffinförmchen quasi.

 

Zubereitung der herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

 

Apropos Muffinförmchen: Die habe ich auf Vorrat zu Hause. Das liegt daran, dass ich einfach nicht widerstehen kann, wenn ich im Laden ein paar außergewöhnliche und schöne Muffinförmchen sehe. Die müssen dann einfach mit! Bei meinem Rezept für herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum wollte ich allerdings mal selbst Hand anlegen. Ich schaute mir flott ein paar YouTube-Videos an und bastelte mir aus Backpapier meine eigenen Förmchen. Das geht ganz einfach und mit etwas Fingerspitzengefühl klappt es nach den ersten paar Versuchen richtig gut. Das tolle an den selbstgebastelten Förmchen ist, dass sie so rustikal und ländlich aussehen. Sie geben den herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum die gewisse Optik und schonen darüber hinaus auch noch den Geldbeutel.

 

Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

 

Also, schnappt Euch eure Picknick-Decke und macht es Euch im eigenen Garten, auf der Wiese oder im Stadtpark gemütlich. Mit meinen herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum und einem kühlen Getränk startet Ihr entspannt und bestens versorgt in den Sommer.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum

Rezept drucken
Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum
Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20-25 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 20-25 Minuten
Portionen
Muffins
Zutaten
Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum
Anleitungen
  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und 12 Förmchen auf einem Muffinblech verteilen.
  2. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen, etwas abtropfen lassen und grob hacken. Den Basilikum und die Lauchzwiebeln waschen. Den Basilikum grob hacken und die Lauchzwiebeln in dünne Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen, in eine Schüssel pressen und die Tomaten, den Basilikum sowie die Lauchzwiebeln dazugeben.
  3. In einer anderen Schüssel die Eier und das Olivenöl schaumig schlagen. Hat sich das Volumen der Masse ungefähr verdoppelt ,den Ricotta hinzufügen und zu einer cremigen Masse verrühren.
  4. Mehl und Backpulver vermischen und unter die Ei-Olivenöl-Ricotta-Mischung heben. Zum Abschluss den Inhalt der anderen Schüssel (Knoblauch, Basilikum, Tomaten, Lauchzwiebeln) unter den Teig heben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Den Teig auf die 12 Muffinförmchen aufteilen. Den Feta mit den Händen zerbröseln und auf die Muffins geben. Das Blech in den Ofen schieben und für 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Wenn Ihr nicht sicher seid, ob die Muffins durchgebacken sind, stecht einfach mit einem Holzstäbchen hinein. Bleibt beim Herausziehen kein Teig am Stäbchen kleben, sind die Muffins fertig.
  6. Die Muffins aus dem Backofen holen, auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Muffin (circa):

Kalorien | 165
Kohlenhydrate | 10 g
Eiweiß | 6 g
Fett | 8 g

Dieses Rezept teilen


2 thoughts on “Herzhafte Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum”

  • Sieht super lecker aus, aber du brauchst dringend Muffinförmchen aus Silikon. Die kann man immer wieder benutzen und macht nicht ständig Müll. Ich liebe die Teile 😉

    Liebe Grüße

    • Hallo Tabea,
      vielen Dank 🙂 Mit dem Müll hast du natürlich Recht und glücklicherweise besitze ich genügend Silikonförmchen. Trotzem kaufe ich mir gern Muffinförmchen aus Papier. Die verwende ich, wenn die Muffins als Fingerfood dienen. Dann machen sich die Gäste die Hände nicht so schmutzig 😉

      Viele Grüße, Frances 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.