Schnelle Küche,  Vegan,  Vegetarisch

Grüner Spargel & Kartoffeln vom Blech | Schnelles Abendessen aus dem Ofen

Schnell, einfach und genial lecker – so muss Abendessen sein. Dieses vegane Rezept für grünen Spargel & Kartoffeln vom Blech ist das ultimative Frühlingsessen. Mit 6 Zutaten, 10 Minuten Vorbereitung und nur wenigen Handgriffen sind Spargel und Kartoffeln mariniert und wandern in den Ofen. Heraus kommen sie nach nur 30 Minuten knackig gebräunt und herrlich duftend. Somit ist dieses Rezept ein leichtes Abendessen, das einfach nach Feierabend zubereitet ist.

Saisonal kochen mit diesem veganen Rezept für Spargel & Kartoffeln vom Blech
Saisonal kochen mit diesem veganen Rezept für Spargel & Kartoffeln vom Blech

Was wäre der Frühling ohne Spargel? Genießt ihn mit diesem Rezept für Spargel & Kartoffeln vom Blech

Rhabarber, Spargel, Erdbeeren – Ihr merkt ganz klar, es ist Frühling! Nach meinen einfachen Rezepten für Spargel-Bärlauch-Quiche und dem saftigen Rhabarber-Streuselkuchen vom Blech, gibt es heute das nächste vegane Rezept aus dem Ofen. Momentan mache ich fast alles vom Blech, weil es so super einfach und flott »gekocht« ist. Ach ja, und der Abwasch fällt dadurch auch gleich viel kleiner aus! Mein Rezept für grünen Spargel & Kartoffeln vom Blech ist…

  • ein veganes Rezept,
  • mit nur 6 Zutaten gekocht,
  • in knapp 30 Minuten auf dem Tisch,
  • ein leichtes Abendessen,
  • dank des Spargels reich an Vitamin A, Folsäure und sekundären Pflanzenstoffen,
  • eine leckere Beilage zu Fleisch oder Fisch,
  • saisonal gekocht,
  • alles von einem Blech und
  • dank der Marinade wunderbar würzig.
Kartoffeln, Spargel, Knoblauch & Co.: Mit nur 6 Zutaten zum leckeren Abendessen für die ganze Familie
Kartoffeln, Spargel, Knoblauch & Co.: Mit nur 6 Zutaten zum leckeren Abendessen für die ganze Familie

Grünen Spargel schälen – ja oder nein? So bereitest Du die grünen Stangen richtig zu

Weißer Spargel wird geschält, das ist klar. Aber muss auch sein grüner Bruder geschält werden? Nein, denn grüner Spargel ist zarter als weißer Spargel und muss daher nicht geschält werden. Doch die holzigen Enden solltet Ihr für dieses vegane Spargelrezept dennoch nicht dran lassen. Nehmt die Spargelstange einfach zwischen die Finger und brecht sie am unteren Drittel durch. Die Bruchstelle entsteht genau dort, wo der holzige Teil endet und der zarte Teil des grünen Spargels anfängt. So könnt Ihr immer sicher sein wunderbar weichen Spargel auf dem Teller zu haben. Die holzigen Enden müssen allerdings nicht im Müll landen, sondern können super in eine Spargelcremesuppe verwandelt werden. Einfach zusammen mit Zwiebeln und Kartoffeln kochen, pürieren, durch ein Sieb geben und fertig!

Ein Blech voller Glück - Grüner Spargel & Kartoffeln sorgen für kulinarische Frühlingsgefühle
Ein Blech voller Glück – Grüner Spargel & Kartoffeln sorgen für kulinarische Frühlingsgefühle

Grüner Spargel & Kartoffeln vom Blech – Kartoffeln nicht schälen spart Zeit bei der Vorbereitung

Zweite große Frage: Muss ich die Kartoffeln für dieses vegane Rezept schälen? Das kommt darauf an. Ich achte meist schon beim Einkauf darauf, dass die Schale der Kartoffeln relativ dünn ist. Dies ist besonders bei jungen Kartoffeln der Fall. Wenn Ihr auch solch schöne Exemplare findet, die am besten noch bio sind, solltet Ihr sie zu Hause nur noch gut abwaschen und könnt die Schale dann getrost dran lassen. Dadurch spart Ihr Zeit bei der Vorbereitung und könnt Euer vegetarisches Abendessen noch schneller genießen. Kommen Spargel & Kartoffeln vom Blech dann aus dem Ofen, ist es ja noch jedem selbst überlassen, ob er die Schale der Kartoffeln mit isst oder nicht.

Knoblauch, Zitrone & Dill: Eine frische Marinade für Spargel & Kartoffeln
Knoblauch, Zitrone & Dill: Eine frische Marinade für Spargel & Kartoffeln

Knoblauch, Zitrone & Dill: Eine frische Marinade für Spargel & Kartoffeln vom Blech

Damit das Spargel-Kartoffel-Dreamteam auch richtig Aroma bekommen, werden sie vorher noch in einer feinen Marinade eingelegt. Knoblauch, Zitrone und Dill, zusammen mit etwas Öl geben dem Gemüse das gewisse Etwas. Gerade die Zitrone verleiht Spargel & Kartoffeln vom Blech eine frische Note, die perfekt in die leichte Frühlingsküche passt. Mit einfachen Hilfsmitteln, wie einer Knoblauchpresse und einer Zitronenpresse ist die Marinade rasch angerührt. Das Gemüse wird kurz darin geschwenkt und schon geht es ab in den Ofen. Solch ein veganes Rezept darf in der einfachen Feierabendküche nicht fehlen.

Viel Spaß und carry on cooking!

PS: Mögt Ihr die Kombi aus Spargel und Kartoffeln? Gefällt Euch mein veganes Rezept? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

Gleich auf deine Pinterest-Pinwand pinnen: Grüner Spargel & Kartoffeln von Blech - veganes Rezept
Gleich auf deine Pinterest-Pinwand pinnen: Grüner Spargel & Kartoffeln von Blech – veganes Rezept
Rezept drucken
Grüner Spargel & Kartoffeln vom Blech | Schnelles Abendessen aus dem Ofen
Saisonal kochen mit diesem veganen Rezept für Spargel & Kartoffeln vom Blech
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Saisonal kochen mit diesem veganen Rezept für Spargel & Kartoffeln vom Blech
Anleitungen
  1. Den Spargel sowie die Kartoffeln waschen, den Spargel vom holzigen Ende befreien (siehe Tipp im Text) und alles in eine große Schüssel geben. Den Backofen auf 175 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech oder eine große Auflaufform bereitstellen.
  2. Für die Marinade den Knoblauch fein hacken oder durch eine Knoblauchpresse drücken und zusammen mit dem Zitronensaft, dem Pflanzenöl sowie dem Dill vermengen. Die Marinade über das Gemüse geben, alles mit Salz & Pfeffer würzen und gut vermengen.
  3. Das Gemüse auf das Backblech oder in die Auflaufform geben, gut verteilen und für ca. 25 Minuten im Ofen garen. TIPP: Falls Euch die Kartoffeln noch zu blass erscheinen, könnt Ihr für 2-3 Minuten den Grill Eures Backofens einschalten. So werden sie knusprig braun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erkennst Du die Datenschutzeinstellungen von carry-on-cooking.com an und räumst uns das Recht ein, Deine Beiträge dauerhaft zu präsentieren und gegebenenfalls redaktionell zu bearbeiten.