Griessbrei mit vanilliger Heidelbeersauce

Manchmal sind die einfachen Dinge die besten! Das gilt nicht nur für das Leben selbst, sondern auch fürs Essen. Mein Rezept für Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce entspricht zu 100 Prozent dieser Philosophie und gibt obendrein auch noch eine leckere Mahlzeit ab.

 

Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce

 

An kalten Wintertagen brauche ich etwas Warmes zum Frühstück. Geht es Euch genauso? In der Regel bereite ich mir dann immer eine Schüssel Porridge zu, aber jeden Morgen das gleiche frühstücken ist einfach nicht mein Ding. Die Alternative: Mein Rezept für Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce. Es ist fast genauso schnell zubereitet, schmeckt super und spendet Wärme an frostigen Tagen.

 

Zutaten für meinen Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce

 

Grießbrei erinnert manche von Euch vielleicht an Essen bei Omi und gerade das macht es für mich so besonders: Es erinnert mich zwar nicht an meine Großeltern, aber es versetzt mich immer ein wenig in meine Kindheit zurück. Mein Vater liebte Grießbrei und wenn ich mich recht entsinne, gab es ihn ziemlich oft bei uns Zuhause. Am besten ganz flüssig, mit kleinen Grießklümpchen drin und viel Zucker&Zimt oben drauf.

 

Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce für einen gelungenen Start in den Tag

 

Mein Rezept für Grießbrei mit vanilliger Heidelbeersauce sollte allerdings etwas leichter, gesünder und feiner sein. Enthalten sind gerade einmal zwei kleine Päckchen Vanillezucker, für den Rest sorgen die fruchtig-süßen Heidelbeeren und ein dezente Vanillenote. Für mich alles in Allem ein gelungenes Frühstück.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Rezept drucken
Griessbrei mit vanilliger Heidelbeersauce
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grießbrei
Heidelbeer-Sauce
Vorbereitung 5 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Portionen
Zutaten
Grießbrei
Heidelbeer-Sauce
Anleitungen
  1. Die Milch, das Wasser und die Schlagsahne in einen Topf geben. Den Grieß zusammen mit dem Vanillezucker hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren zum kochen bringen. Den Grießbrei nun für circa 10 Minuten köcheln lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Blaubeeren zusammen mit dem Wasser in einen weiteren Topf geben und mit geschlossenem Deckel auf mittlerer Flamme erhitzen, sodass die Blaubeeren anfangen Flüssigkeit abzugeben. Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen und (inkl. Schote) zu den Heidelbeeren geben. Alles circa 5 Minuten weiter köcheln lassen, gelegentlich umrühren und nach Bedarf mit der Speisestärke abbinden. Die Heidelbeer-Sauce anschließend vom Herd nehmen.
  3. Ist der Grießbrei gequollen alles zusammen servieren. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 280
Kohlenhydrate | 34 g
Eiweiß | 9 g
Fett | 11 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.