Glutenfreie Quinoataler – der ideale Snack für zwischendurch
Portionen Vorbereitung
12Quinoataler 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 60Minuten
Portionen Vorbereitung
12Quinoataler 20Minuten
Kochzeit Wartezeit
30Minuten 60Minuten
Zutaten
Quinoataler
Außerdem
Anleitungen
  1. Das Kokosöl in der Mikrowelle schmelzen. Den Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Die Eier trennen und die Eiklar mit der Prise Salz steif schlagen.
  3. Den Quinoa mit dem geschmolzenen Kokosöl, dem Ahornsirup sowie dem Eischnee vermengen. Nun mithilfe einer runden Keksaustechform die Masse zu Talern (ähnlich wie Reiswaffeln) formen. Dafür die Form auf das Backblech legen und mit einem Löffel etwas von der Quinoamasse hineingeben, gut festdrücken und die Form langsam nach oben abheben. Die Taler nach Bedarf noch etwas glatt drücken. So verfahren bis die Masse aufgebraucht ist.
  4. Das Backblech in den Ofen schieben und die Taler ca. 20 Minuten backen. Danach die Taler vorsichtig wenden und weitere 10 Minuten backen.
  5. In der Zwischenzeit die Schokolade zusammen mit dem Kokosöl schmelzen.
  6. Sobald die Quinoataler fertig sind, das Blech aus dem Ofen nehmen und die Taler ca. 30 Minuten auskühlen lassen. Abschließend die Taler mit einer Oberfläche in die Schokolade geben, wieder auf dem Backblech platzieren und die Schokolade weitere 30 Minuten fest werden lassen. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion (circa):

Kalorien | 92 kcal
Kohlenhydrate | 11 g
Eiweiß | 2 g
Fett | 5 g