Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«

Was geht schnell, ist unheimlich lecker und macht jeden Käsefan glücklich? Ganz genau, ein gegrilltes Käsetoast. Egal, ob als Snack, zum Mittag- oder zum Abendessen, dieser wahr gewordene Käsetraum zwischen zwei Toastscheiben geht immer. Mein gegrilltes Käsetoast »Italien Style« vereint alles, wofür wir die italienische Küche lieben. Besonders würzig wird es durch scharfen Rucola, fruchtige Tomaten und intensiven Parmesan.

 

Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«

 

Wenn in einem Gericht gleich zwei unterschiedliche Sorten Käse zum Einsatz kommen, ist es um mich geschehen. Wie schon bei meinen Pumpkin Mac’n’Cheese mit dreierlei Käse liebe ich es Käse zu kombinieren. Jeder Käse hat etwas besonderes – sei es die Konsistenz, der Geschmack oder die Farbe. Einen absoluten Lieblingskäse gibt es für mich trotzdem noch nicht. Es zeichnet sich allerdings eine ganz klare Tendenz ab. In meinem Kühlschrank werdet Ihr immer mindestens eine dieser drei Käsesorten finden: Feta, Parmesan oder Mozzarella.

Feta nutze ich vor allem im Salat oder als salziges Topping auf Gemüse. Parmesan kommt bei mir auf die Pizza oder fein gerieben auf Pasta. Mozzarella nehme ich gern zum Überbacken von Aufläufen und Gratins, da er am besten schmilzt. Daher kommt er auch auf meinem gegrillten Käsetoast »Italien Style« zum Einsatz. Ein kleiner Tipp: Gönnt Euch ruhig mal Büffelmozzarella. Der schmeckt etwas intensiver, ist schön weich und schmilzt besonders  gut.

 

Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«

 

– Parmesan und Büffelmozzarella vereint auf meinem gegrillten Käsetoast –

 

Italien ist kulinarisch gesehen ein echtes Schlaraffenland. Dort gibt es alles, was das Foodie-Herz begehrt – von gutem Wein bis zu Pizza, Pasta & Co. Die Italiener wissen, wie man das Leben in vollen Zügen genießt und stellen dafür die entsprechenden Lebensmittel her. Diese lassen sie sich von der EU schützen. So darf sich beispielsweise Grana Pandano nur so nennen, wenn er aus einer bestimmten Region Italiens stammt. Das ist gut. Denn so werden Lebensmittel sowie deren Herkunft und Herstellung, für uns als Verbraucher transparent.

Diese Transparenz ist auch bei einem anderen Käse von Vorteil. Fetakäse ist zwar nicht Bestandteil meines Rezeptes für gegrilltes Käsetoast »Italien Style«, dennoch möchte ich ihm hier ein paar Zeilen widmen.

 

Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«

 

Es gibt hier auf dem Blog schon recht viele Rezepte, die Fetakäse enthalten. Wichtig ist mir dabei den echten Feta zu verwenden. Wie ich in meinem Rezept für Zucchini-Feta-Päckchen auf Feldsalat bereits erklärt habe, gibt es im Supermarkt eine große Anzahl an Imitaten. Damit wir als Verbraucher jedoch nicht völlig in die Irre geführt werden, gibt es diesbezüglich eine Regelung: Das Wort »Feta« darf nur auf der Verpackung stehen, wenn der Käse aus Schafsmilch oder einer Kombination aus Schafs- und Ziegenmilch besteht. Weiterhin muss das Produkt vom griechischen Festland oder der Insel Lesbos kommen.

Sollte also auf der Verpackung Hirtenkäse, weißer Käse oder Käse nach griechischer Art stehen, könnt Ihr sicher sein, dass er aus Kuhmilch besteht und somit kein original Feta ist.

 

Zutaten für gegrilltes Käsetoast »Italien Style«

 

Doch jetzt genug Theorie! Praktische Erfahrung sammeln macht doch viel mehr Spaß – besonders, wenn es ums Essen geht. Mit meinem gegrillten Käsetoast »Italien Style« könnt Ihr Euch in unter 30 Minuten einen kleinen Käsetraum erfüllen. Ich sage nur: Schnell, schneller, gegrilltes Käsetoast!

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Lecker für jeden Tag Februar 2018 schnelle Rezepte

 

P.S.: Mit meinem Rezept für gegrilltes Käsetoast »Italien Style« nehme ich an der Aktion »Lecker für jeden Tag« teil. Eine Aktion mit der ich und weitere großartige Blogger Euch jeden Monat tolle Rezepte präsentieren. Diesen Monat lautet das Thema »Schnelle Rezepte«.

Ihr wollt noch mehr? Dann schaut auf diesen tollen Blogs vorbei oder folgt uns auf Facebook und Instagram.

 

Franziska von LiebDings: Käsefondue
Tina von Küchenmomente: Apfel-Quark-Brötchen aus dem Backofen
Ina von Applethree: Garnelensalat mit Kokosmilch-Limetten-Dressing
Martina von Kinderkuecheundso: Cremiges Avocado-Pesto
Stephie von kohlenpottgourmet: 30 Minuten Erdnuss-Nudel-Suppe mit Pak Choi und Limette
Jessi von Jessis Schlemmerkitchen: Rote Linsensuppe
Anastasia von Papilio Maackii: Quinotto mit Champignons
Marie-Louise von Küchenliebelei: Salat mit Cranberry-Dressing und Hackbällchen
Gülsah von Sommermadame: Schnelle Nudeln mit Avocado und Tomaten
Marie von FaBa-Familie aus Bamberg: Gefüllte Pfannkuchen
Alexa von Keks & Koriander: Jerusalemteller mit Putenfleisch und Hummus
Rebecca von Sansanrebecca: Gabelbissen ‒ Omas Kaffeekekse
Kathleen von Kathys Küchenkampf: Gemüsepuffer mit Kräuterquark
Susan von Labsalliebe: Vavishka
Silke von Blackforestkitchen: Schwarzwald-Pizza
Christina von krimiundkeks: Schnelle Apple-Pie-Cookies
Isabelle von ÜberSee-Mädchen: Pekannuss-Schoko-Cookies
Jill von Kleines Kuliversum: Grünes Thaicurry mit Gemüse
Fränkische Tapas: Leberkäse mit Spinat und Spiegelei
Rezepte Silkeswelt: Schnelle Crownuts

 

Rezept drucken
Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«
Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Käsetoasts
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Portionen
Käsetoasts
Zutaten
Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«
Anleitungen
  1. Den Rucola waschen und trocknen. Die getrockneten Tomaten aus dem Öl nehmen, auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen und mit einem Messer grob hacken. Den Parmesan reiben. Den Mozzarella in 8 gleiche Scheiben schneiden.
  2. Eine passende Pfanne auf den Herd stellen und auf mittlere Hitze bringen. Tipp: Für eine besonders schöne Optik könnt Ihr eine Grillpfanne verwenden.
  3. In der Zwischenzeit die Toastscheiben mit etwas Butter bzw. Margarine bestreichen und umdrehen, sodass die bestrichene Seite nach unten zeigt.
  4. Nun zwei der Toastscheiben belegen. Dafür zunächst jeweils 2 Scheiben Mozzarella auf das Toast legen. Anschließend die Tomaten gleichmäßig aufteilen und in der Mitte der Toastscheiben platzieren. Nun den geriebenen Parmesan sowie den Rucola auf die Toastscheiben geben und mit dem restlichen Mozzarella abschließen. Die verbliebenen Scheiben Toast mit der bestrichenen Seite nach außen auflegen, leicht andrücken und die Toasts vorsichtig in die Pfanne geben.
  5. Die Käsetoasts von beiden Seiten 1-2 Minuten anbraten, sodass sie goldbraun werden und der Käse im inneren schmilzt. Die gegrillten Käsetoasts servieren und fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Käsetoast (circa):

Kalorien | 465 kcal
Kohlenhydrate | 37 g
Eiweiß | 21 g
Fett | 25 g

Dieses Rezept teilen


28 thoughts on “Gegrilltes Käsetoast »Italien Style«”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.