Gefüllte Käserolle – vegetarisch & würzig

In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot! War doch so, oder? In meinem Rezept für gefüllte Käserolle ist Wurst & Fleisch zwar kein Thema, aber schmecken tut auch sie ohne Brot. Egal, ob für das alltägliche Abendbrot mit der Familie oder die nächste Party mit Freunden, dieses vegetarisch-würzige Schmuckstück darf auf keinen Fall fehlen. Die Zubereitung ist ein Klacks und dennoch werdet Ihr Euch über das Lob Eurer Gäste freuen dürfen.

 

Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig

 

Auf ein gutes Brot gehört was Ordentliches drauf, oder wie seht Ihr das? Passend zu meinem Sauerteigbrot oder dem schnellen Brot mit Samen & Kernen, gibt es heute einen leckeren Aufschnitt bzw. Aufstrich. Denn irgendwie ist meine gefüllte Käserolle beides zugleich. Durch den Gouda ist sie ein klassischer Käseaufschnitt, der zu Brot gehört, wie das Amen in der Kirche. Das Innere der Käserolle ist hingegen ein herrlich cremiger Aufstrich, der mit Frischkäse, Paprika und frischen Kräutern Euer Brot rockt.
Habt Ihr also meine gefüllte Käserolle zubereitet, seid Ihr in einer vorteilhaften »Zwei-Fliegen-mit-einer-Klappe«-Situation. So braucht Ihr fast nichts anderes auftischen und habt dennoch ein rundum vielfältiges Abendbrot.

 

Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig

 

– gefüllte Käserolle: perfekt für die nächste Party oder als Mitbringsel zum Spieleabend –

 

Doch nicht nur beim Abendbrot macht meine gefüllte Käserolle eine gute Figur. Auch auf einer Party mit Freunden oder als Mitbringsel zum nächsten Spieleabend ist sie überaus vorzeigbar.
Ich persönlich finde es gar nicht so leicht seinen Gästen etwas besonderes anzubieten. Auch wenn es kein Muss ist, möchten wir unsere Lieben mit ein paar Leckerein verwöhnen. Doch was tischt man am besten auf? Wir kennen sicher alle die klassischen Fingerfood-Buffets. Dort findet sich allerlei Antipasti, Brot in allen erdenklichen Varianten und wahrscheinlich noch ein paar Oliven, Salzstangen und Käsewürfel. Diese Auswahl tut es natürlich auch – keine Fragen. Doch beeindruckend oder besonders einfallsreich ist das wohl nicht.

 

Zutaten Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig

 

Ich verstehe, dass mein Anspruch vielleicht etwas aus der Reihe fällt. Eure Freunde und Familie sollen natürlich nicht nur wegen Eures einfallsreichen Essens zu Euch kommen. Auffallen darf es Ihnen trotzdem. Ein leisen »Mhhh…« oder ein lautes »Lecker!« hört doch jeder gern. Mit meiner gefüllten Käserolle ist Euch dieses Lob sicher. Wie wäre es außerdem mit ein paar herzhaften Muffins mit getrockneten Tomaten & Basilikum oder meiner Bruschetta mit Ziegenfrischkäse & Ofentomaten? Zwei sehr gut vorzubereitende Rezepte, die ihre Fingerfood-Premiere schon erfolgreich gemeistert haben.

Wichtiger ist aber letztendlich die gemeinsame Zeit, die Ihr mit Euren Lieben verbringt. Feiert, lacht, singt und quatscht also was das Zeug hält und lasst es Euch ganz nebenbei mit meiner gefüllten Käserolle so richtig schmecken.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

P.S.: Was ist Euer liebstes Party-Food? Gibt es für Euch etwas, das auf keinem Fingerfood-Buffet fehlen darf? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

 

Rezept drucken
Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig
Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 8 Minute
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Käserolle
Zutaten
Vorbereitung 20 Minuten
Kochzeit 8 Minute
Wartezeit 60 Minuten
Portionen
Käserolle
Zutaten
Gefüllte Käserolle - vegetarisch & würzig
Anleitungen
  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Ein Ei für ca. 8 Minuten hart kochen, mit kaltem Wasser abschrecken und abkühlen lassen.
  3. Die Goudascheiben so auf das Backblech legen, dass eine große Fläche entsteht. Die Ränder des Käses sollten dabei 1 bis 2 cm überlappen. Das Backblech nun für 1 Minute in den vorgeheizten Backofen schieben, sodass der Käse weich wird und die einzelnen Scheiben miteinander verschmelzen. Das Blech wieder aus dem Ofen holen und den Käse auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Paprika waschen, von Struck und Kernen befreien und sehr fein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls sehr fein würfeln. Die Petersilie sowie den Schnittlauch waschen, trocknen und fein hacken. Das Ei pellen und fein hacken. Alles zusammen mit dem Frischkäse sowie Salz & Pfeffer vermengen und auf den Käse geben. Die Masse gleichmäßig verteilen und vorsichtig glatt streichen.
  5. Die Käserolle an der kurzen Seite vorsichtig aufrollen, ggf. in zwei Teile schneiden und bis zum Verzehr (mindestens 1 Stunde) im Kühlschrank aufbewahren, damit sie ihre Form behält. Für mehr Stabilität könnt Ihr die Käserolle auch ganz straff in Frischhaltefolie einwickeln. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Käserolle (circa):

Kalorien | 1.905 kcal
Kohlenhydrate | 20 g
Eiweiß | 130 g
Fett | 148 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.