Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries

Der Duft von frisch gebackenen Cookies ist wahrscheinlich mit das Schönste auf der Welt. Dazu ein Glas Milch oder eine Tasse Kaffee und der Nachmittag ist perfekt. Und auch wenn sich spontan Besuch ankündigt oder Ihr ein kleines Gastgeschenk braucht, sind die Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries schnell gemacht und kommen garantiert super an. 

 

Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries

 

Sie sind fluffig, weich, außen knusprig und vielleicht das Beste, was man aus Mehl, Eiern und Zucker machen kann. Kommen dazu noch getrocknete Cranberries und ein wenig gehackte weiße Schokolade, dann bin ich im ultimativen Gebäckhimmel! Wenn es Euch auch so geht und Euch jetzt bereits das Wasser im Mund zusammenläuft, solltet Ihr meine Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries unbedingt nachbacken.

 

Fluffig, weich und außen knusprig - Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries

 

Ich mische beim Backen gern normales Weizenmehl mit Dinkel- oder anderem Vollkornmehl. Es gibt gerade den Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries eine wunderbare rustikale Note. Auch die Zuckersorten verwende ich gern in Kombination, da sie zusammen eine spannende Süße erzeugen.

 

Perfekt zu einem Glas Milch oder einer Tasse Kaffee: Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries

 

Ich muss Euch warnen: Meine Cookies mit weißer Schokolade und Cranberries haben echtes Suchtpotenzial. Es ist schwer der Versuchung zu widerstehen, wenn die Keksdose direkt neben Euch steht und ihr Euch immer wieder sagen müsst: „Ich hatte schon zwei, genug für heute!“ Nach ein paar Minuten werdet Ihr merken, dass Wiederstand zwecklos ist. Also gönnt Euch noch einen Cookie mit weißer Schokolade und Cranberries und lasst einen Moment die Seele baumeln.

 

Viel Spaß und carry on cooking!

 

Rezept drucken
Cookies mit weißer Schokolade & Cranberries
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Vorbereitung 15 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Anleitungen
  1. Das Mehl, den Zucker, das Backpulver und Natron in eine Schüssel geben und vermischen. Das Ei und die Butter hinzufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knetharken) zu einem Teig vermengen.
  2. Die weiße Schokolade hacken und gemeinsam mit den getrockneten Cranberries unter den Teig heben.
  3. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Ein Blech mit Backpapier auslegen, den Teig zu neun gleichmäßigen Teigkugeln formen und mit genügend Abstand auf dem Blech verteilen.
  5. Im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen bis der Rand leicht braun wird. Die Cookies sind dann noch sehr weich aber sie werden nach dem Abkühlen fest.
  6. Die Cookies vorsichtig mit dem Backpapier auf ein Rost ziehen und auskühlen lassen. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Portion:

Kalorien | 271

Kohlenhydrate | 34 g

Eiweiß | 3 g

Fett | 13 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.