Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken

Ein selbstgebackener Kuchen sagt mehr als tausend Worte! So ging das Sprichwort doch, oder? Am Muttertag auf jeden Fall, denn dann geht Liebe durch den Magen. Mein Rezept für luftigen Biskuit mit Erdbeeren soll zeigen, wie dankbar wir unseren Müttern sind und er soll ihnen zu verstehen geben, dass sie die großartigsten Menschen der Welt sind.

 

Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken

 

Nachdem ich Euch Anfang der Woche bereits mein Rezept für Apfelpfannkuchen vorgestellt habe, kommt hier der nächste Muttertags-Post: Ein luftiger Biskuit mit Erdbeeren.
Ich habe mir schon lange vorgenommen einen Biskuitboden einmal selbst zu backen. Da kommt der Muttertag ja quasi wie gerufen. Außerdem hat mir meine Schwiegermutter vor ein paar Jahren eine richtige Tortenbodenform aus Glas geschenkt, die ich unbedingt einweihen wollte. Es war also an der Zeit. Wie es der Zufall so will steht außerdem die Erdbeersaison gerade in den Startlöchern, was die Wahl des Belages enorm beschleunigte.

 

Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken

 

Allerdings wollte ich nicht die klassische Puddingschicht zwischen Biskuitboden und Erdbeeren. Ich kenne Obstböden zwar (fast) nur so, aber irgendwie wollte ich auf dem luftigen Biskuit noch eine luftige Schicht. Letztendlich habe ich mich für eine Sahne-Frischkäse-Creme entschieden. Diese passt wunderbar zu dem luftig-süßen Biskuit und den frischen Erdbeeren. Ganz nebenbei finde ich meinen Biskuit mit Erdbeeren dadurch überaus hübsch – als würden die Erdbeeren friedlich auf einer weißen Wolke schlummern.

 

Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken

 

Ganz abgesehen davon, dass am Sonntag Muttertag ist, sollten wir uns bewusst machen, dass es keinen speziellen Tag braucht, um unseren Müttern »Danke« zu sagen. Ich starte also einfach mal einen kleinen Appell:
Backt Euren Müttern Kuchen, schickt Ihnen auf ganz altmodische Art eine Postkarte, ruft sie öfter mal an und falls Ihr Euch gestritten habt, vertragt Euch wieder. Sie haben so viel für uns getan, vieles geopfert und häufig ihre eigenen Bedürfnisse und Interessen zurückgestellt. Aus einem ganz einfachen Grund: Liebe. Ich denke kaum etwas ist stärker als die Liebe zwischen Mutter und Kind und das sollten wir nie vergessen.

 

Danke liebe Mütter und carry on cooking!

 

Mama ist die Beste

 

Rezept drucken
Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken
Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Biskuitboden
Belag
Außerdem
Vorbereitung 30 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Portionen
Stück
Zutaten
Biskuitboden
Belag
Außerdem
Biskuit mit Erdbeeren – zum Muttertag mit Liebe gebacken
Anleitungen
  1. Eine 26er Springform oder eine ebenso große Tortenbodenform mit Butter ausfetten sowie mit Paniermehl bestreuen. So löst sich der Biskuitboden später besser aus der Form.
  2. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  3. Die Eier, den Zucker, das Vanillearoma und das Salz in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 8 Minuten schaumig schlagen (die Masse sollte Ihr Volumen verdreifacht haben).
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und in die Eier-Zucker-Mischung sieben. Anschließend vorsichtig unterheben und den Teig in die Form gießen. Diese in den Ofen schieben und den Boden ca. 25 Minuten backen. Wenn Ihr nicht sicher seid, ob der Biskuit durchgebacken ist, stecht einfach mit einem Holzstäbchen hinein. Bleibt beim Herausziehen kein Teig am Stäbchen kleben, ist der Biskuitboden fertig.
  5. Nachdem der Biskuitboden durchgebacken ist, nehmt Ihr ihn aus dem Ofen und lasst Ihn vollständig abkühlen.
  6. In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Puderzucker vermengen. Die Sahne steif schlagen, unter die Frischkäsecreme heben und die Masse im Kühlschrank kalt stellen.
  7. Die Erdbeeren waschen und die Seite mit dem Stiel abschneiden, damit die Erdbeeren auf einer geraden Fläche stehen. Wenn Ihr mögt, könnt Ihr die Erdbeeren außerdem nach Größe sortieren. So ergeben sich später auf dem Biskuit weniger große Lücken.
  8. Ist der Biskuitboden abgekühlt, stürzt Ihr ihn aus der Form und platziert ihn auf einer Tortenplatte o. Ä. Zum Abschluss streicht Ihr die Creme darauf und platziert die Erdbeeren so, dass sie gleichmäßig verteilt und zwischen Ihnen keine großen Lücken zu sehen sind. Fertig!
Rezept Hinweise

Nährwerte pro Stück (circa):

Kalorien | 289
Kohlenhydrate | 49 g
Eiweiß | 6 g
Fett | 11 g

Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.